Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Tomaten-Chutney: Leichtes Rezept zum selber machen

Indische Küche  

Tomaten-Chutney: Leichtes Rezept zum selber machen

15.08.2014, 09:26 Uhr | rk (CF)

Tomaten-Chutney: Leichtes Rezept zum selber machen. Tomaten-Chutney können Sie gut und günstig selbst zubereiten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Tomaten-Chutney können Sie gut und günstig selbst zubereiten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Tomaten-Chutney ist ein einfaches und vor allem leckeres Herbstgericht, welches blitzschnell zubereitet ist und mit vielen Gerichten kombiniert werden kann. Hier finden Sie ein schmackhaftes Rezept für die besondere Soße.

Tomaten-Chutney: Zutaten

Für das Tomaten-Chutney benötigen Sie in erster Linie Tomaten. Doch auch Zwiebeln, Knoblauch und verschiedene Gewürze dürfen im leckeren Herbstgericht nicht fehlen. Hier die vollständige Zutatenliste für das Rezept:

  • 1,5 kg vollreife Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 TL Koriander
  • 3 TL gelbe Senfsamen
  • 1 EL Meersalz
  • 1/2 l Apfelessig
  • 300 g brauner Zucker

Herbstgericht zubereiten: Das Rezept

Überbrühen Sie die Tomaten zunächst mit kochendem Wasser und häuten diese im Anschluss. Nun müssen die Stielansätze entfernt und der Rest in grobe Stücke geschnitten werden. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und würfeln sie. Bereiten Sie einen großen Topf vor, in welchem Sie Senfsamen und Koriander ohne die Beigabe von Fett kurz anrösten.

Tipp: Rösten Sie die Gewürze so lange, bis ein gut wahrnehmbarer Duft entsteht. Geben Sie anschließend alle weiteren Zutaten dazu und kochen Sie alles bei schwacher bis mittlerer Hitze ein bis eineinhalb Stunden lang zu einer sämigen Masse ein. Sie müssen das Tomaten-Chutney nur noch in verschließbare Gläser füllen und geschlossen auskühlen lassen.

Tipp: Das Rezept schmeckt am besten, wenn Sie nach der Zubereitung ein paar Tage mit dem Verzehr warten. Das leckere Herbstgericht ist bei kühler Lagerung im verschlossenen Glas circa ein halbes Jahr haltbar. Nach Anbruch können Sie es zwei Wochen lang im Kühlschrank aufbewahren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal