Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rezept für Rouladen - einfach schmackhaft

Hausmannskost  

Rezept für Rouladen - einfach schmackhaft

19.09.2014, 11:12 Uhr | sw (hp)

Rezept für Rouladen - einfach schmackhaft. Rinderrouladen gehören zu den Klassikern der deutschen Küche (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Rinderrouladen gehören zu den Klassikern der deutschen Küche (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Gute und einfache Hausmannskost findet man heute in Restaurants sehr selten, dazu gehören auch Rouladen. Wir zeigen Ihnen, wie nach einem einfachen Rezept perfekte Rinderrouladen gelingen.

Leckere Rinderrouladen für vier Personen zubereiten

Mit diesem Rezept können Sie klassische Rinderrouladen für vier Personen zubereiten. Die Zubereitungszeit beträgt etwa zwei Stunden. Für die Rinderrouladen selbst benötigen Sie folgende Zutaten:

  • vier Rinderrouladen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL mittelscharfer Senf
  • 4 Scheiben Speck
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • Küchengarn

Waschen Sie zunächst die Rinderrouladen mit Wasser ab und tupfen Sie sie mit einem Küchentuch trocken. Würzen Sie das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Peffer. Legen Sie die Rouladen auf einem Küchenbrett aus und bestreichen die oben liegende Seite mit einer dünnen Schicht mittelscharfem Senf. Anschließend legen Sie jeweils eine Speckscheibe pro Roulade auf den Senf. Vierteln Sie die Gewürzgurke und schneiden Sie die Karotte in dünne Stifte. Legen Sie jeweils zwei Gewürzgurkenstücke und einen Karottenstift quer auf die Roulade. Verteilen Sie außerdem eine in der Länge zerteilte Zwiebel auf den vier Fleischstücken. Nun rollen Sie die Rouladen vorsichtig zusammen und fixieren sie mit einem Küchengarn oder mit Zahnstochern. Braten Sie die Rouladen scharf in einer heißen Pfanne von allen Seiten an und nehmen Sie sie dann aus der Pfanne. Planen Sie für die Vorbereitung eine Zubereitungszeit von ca. 30 Minuten ein.

Die Soße - das einfache Rezept

Für die Soße benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1 Karotte
  • 2 Zwiebeln
  • Butter
  • 250 ml Rotwein
  • 250 ml Rinderfond
  • Gurkensaft

Schneiden Sie zunächst die Karotte und die Zwiebeln in mundgerechte Stücke. Schwitzen Sie diese in Butter an und gießen Sie den Rotwein portionsweise hinein. Achten Sie darauf, dass der Rotwein etwas einkocht, bevor Sie weiteren Wein hinzufügen. Anschließend geben Sie den Rinderfond sowie die angebratenen Rinderrouladen hinzu. Lassen Sie alles bei mittlerer Stufe eineinhalb Stunden lang köcheln.

Alternativ können Sie die Rouladen in einem feuerfesten Topf eineinhalb Stunden lang im Backofen schmoren lassen. Schmecken Sie danach die Soße mit Salz und Pfeffer ab und geben Sie einen Schuss Gurkensaft dazu. Dann können die Rouladen serviert werden.

Tipps und Tricks rund um die Roulade 

Zum oben genannten Rezept für einfache Rouladen passen sehr gut Klöße oder Teigwaren wie Eiernudeln oder Spätzle. Auch gegartes Gemüse oder frische Rohkostsalate eigenen sich als gesunde und leichte Beilage. Für eine edlere Beilage verwenden Sie grüne Bohnen im Speckmantel. Für eine Soße mit fruchtigem Aroma geben Sie etwas Tomatenmark hinzu. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal