Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Weißkohl-Rezept aus Irland: Irish Stew

Deftiger Eintopf  

Weißkohl-Rezept aus Irland: Irish Stew

01.12.2014, 15:17 Uhr | uc (CF)

Weißkohl-Rezept aus Irland: Irish Stew. Irish Stew ist gerade in den Wintermonaten ein leckeres und gesundes Rezept mit Weißkohl (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Irish Stew ist gerade in den Wintermonaten ein leckeres und gesundes Rezept mit Weißkohl (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Aus der Irischen Küche ist dieses Weißkohl-Rezept nicht wegzudenken: Irish Stew. Dabei handelt es sich um einen deftigen Eintopf aus Lammfleisch, Kartoffeln und Kohl. Hier erfahren Sie, wie das traditionelle Eintopfgericht gelingt.

Zutaten für irisches Weißkohl-Rezept

In Irland galt Irish Stew lange Zeit als Arme-Leute-Essen. Ursprünglich zählt Weißkohl zwar nicht zu den traditionellen Zutaten für den deftigen Eintopf. Das abgeänderte Weißkohl-Rezept wird Fulde Stew genannt – gilt aber als Variante des klassischen Irish Stew'. Wollen Sie sich selbst einmal an dem irischen Traditionsessen versuchen, sollten Sie folgende Zutaten im Haus haben:

  • 500 g Lammfleisch
  • 250 g Zwiebeln
  • 1 Kopf Weißkohl
  • 100 g Staudensellerie
  • 250 g Karotten
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 EL Öl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Teelöffel Kümmel

Irish Stew zubereiten: Die ersten Schritte

Bereiten Sie zunächst das Lammfleisch vor: Dafür das Fleisch waschen und trocken tupfen, ehe Sie es in Würfel schneiden. Schälen Sie die Zwiebeln, achteln Sie sie und stellen Sie das Gemüse zunächst beiseite. Als nächstes sollten Sie Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten. Anschließend geben Sie die Zwiebelstücke und den Knoblauch dazu und braten diese kurz mit an. Löschen Sie die Irish Stew-Zutaten mit der Gemüsebrühe ab und lassen Sie sie für etwa zwei Stunden köcheln.

Weißkohl und restliches Gemüse mitgaren

Währenddessen können Sie Karotten, Kartoffeln und Sellerie schälen bzw. waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Putzen Sie den Weißkohl, entfernen Sie den Strunk und schneiden Sie den Kohl in Streifen. Etwa eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit fügen Sie das Gemüse dann der Brühe mit Lammfleisch- und Zwiebeleinlage hinzu und würzen mit Salz, Pfeffer und Kümmel, wie das Magazin "Lecker" empfiehlt. Während das Weißkohl-Rezept zu Ende gart, können Sie die Petersilie waschen und klein hacken und damit den Eintopf vor dem Servieren garnieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal