Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Kapuzinerkresse-Pesto: Leckeres Rezept

Für verschiedene Gerichte  

Kapuzinerkresse-Pesto: Leckeres Rezept

30.03.2015, 11:27 Uhr | om (CF)

Kapuzinerkresse-Pesto: Leckeres Rezept. Kapuzinerkresse-Pesto lässt sich mit Parmesan, Basilikum und Nüssen ganz einfach machen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kapuzinerkresse-Pesto lässt sich mit Parmesan, Basilikum und Nüssen ganz einfach machen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kapuzinerkresse ist nicht nur äußerst gesund, sondern auch noch sehr lecker. Die Arzneipflanze des Jahres 2013 lässt sich etwa zu leckerem Kapuzinerkresse-Pesto verarbeiten und kann so mit verschiedenen Gerichten kombiniert werden.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Rezept für klassisches Kapuzinerkresse-Pesto

Die Große Kapuzinerkresse ist eigentlich eine Zierpflanze, die schon seit Jahrzehnten bei der Behandlung von Infekten zum Einsatz kommt. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass die in Kapuzinerkresse enthaltenen Senföle das Wachstum von Viren, Bakterien und Pilze hemmen. 2013 wurde sie dank dieser Eigenschaften von der Universität Würzburg zur "Arzneipflanze des Jahres" gekürt.

Die jungen Blätter der Kapuzinerkresse eignen sich aber auch für den Verzehr. Zwei tolle Rezepte für Kapuzinerkresse-Pesto zeigen, was sich mit der gesunden Pflanze so alles zaubern lässt.

Der Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde empfiehlt auf seiner Webseite folgendes Rezept für Kapuzinerkresse-Pesto:

  • 1 Handvoll Kapuzinerkresse, eventuell auch 1–2 Blüten
  • 1 EL Walnüsse
  • 50 g Parmesan
  • ½ Knoblauchzehe
  • etwas Paprikapulver (rosenscharf)
  • Olivenöl

Zerkleinern Sie die Kapuzinerkresse, den Parmesan und den Knoblauch grob und geben Sie alles in einen Mixer und vermengen es miteinander. Wahlweise können Sie auch einen Pürierstab verwenden. Geben Sie so viel Olivenöl hinzu, wie Sie für die gewünschte Konsistenz benötigen. Schmecken Sie das fertige Kapuzinerkresse-Pesto mit etwas Paprikapulver ab.

Rezept-Variante: Basilikum-Kapuzinerkresse-Pesto

Eine weiteres leckeres Rezept findet sich auf der Webseite "kraeuter-sinn.de". Um Basilikum-Kapuzinerkresse-Pesto für vier bis sechs Personen herzustellen, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 25 g Basilikum
  • 25 g Kapuzinerkresse (Blatt und Blüte)
  • 25 g gemahlene Mandeln
  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Parmesan
  • 125 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Pürieren Sie den Basilikum zusammen mit dem Öl in einer Schüssel, hacken Sie die Kapuzinerkresse und geben Sie sie anschließend zum Öl-Basilikum-Gemisch. Zerkleinern Sie die Sonnenblumenkerne in feine Stücke und geben Sie sie zusammen in die Schüssel. Wenn Sie den Parmesan untergerührt haben und Ihnen die Konsistenz zu dickflüssig ist, können Sie nach Belieben noch etwas Öl hinzufügen. Schmecken Sie das Basilikum-Kapuzinerkresse-Pesto mit Salz und Pfeffer ab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: