Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Ananas: So gesund sind die exotischen Früchte

Viele Vitamine, wenig Kalorien  

Ananas: So gesund sind die exotischen Früchte

27.02.2015, 14:01 Uhr | om (CF)

Ananas: So gesund sind die exotischen Früchte. Ananas enthält viele Vitamine und Mineralstoffe und ist deswegen sehr gesund. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ananas enthält viele Vitamine und Mineralstoffe und ist deswegen sehr gesund. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Dass die Ananas gesund ist, können sich die meisten denken. Doch was kann die exotische Frucht genau? Hier erfahren Sie, welche Vitamine, Mineralien und andere Nährstoffe darin enthalten sind.

Ananas: Gesund dank vieler Mineralstoffe

Ananas punktet bei Ernährungswissenschaftlern mit vielen Mineralien und Spurenelementen, darunter Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium und Zink. Genau dieser Mix macht die Ananas gesund und zu einer wahren Fitness-Frucht. Insgesamt stecken 16 verschiedene Mineralstoffe in der Frucht, welche stark basisch wirken und sich positiv auf den Säure-Base-Haushalt im Körper auswirken, schreibt das Fitnessmagazinl "Fit for Fun".

Wenn Sie reichlich Ananas zu sich nehmen, läuft Ihr Körper nicht so schnell Gefahr, zu übersäuern. Auch Stress soll mit dem Genuss der Exotikfrucht besser bewältigt werden können, unter anderem wegen des enthaltenen Zinks. Ein wichtiger Inhaltsstoff der Ananas ist das Enzym Bromelain. Es spaltet Eiweiße, regt die Durchblutung an und wirkt entzündungshemmend.

Vitamine für gesunde Haut, wenig Kalorien für eine Diät

In einer Ananas stecken viele wertvolle Vitamine, darunter die der Gruppen A, B, C und E. Die enthaltenen B-Vitamine stärken beispielsweise die Nerven und pflegen die Haut. In Sachen Kalorien kommt die Ananas ebenfalls gut weg. "Ananas ist für die gesunde Ernährung geeignet, da sie pro 100 Gramm nur etwa 56 Kilokalorien beziehungsweise 232 Kilojoule enthält", so Margret Morlo vom Verband für Ernährung und Diätetik in Aachen gegenüber dem Hauptstadtportal "berlin.de".

Der hohe Wasseranteil kurbelt den Stoffwechsel an. Ein Fettkiller ist die Ananas allerdings entgegen einiger Gerüchte nicht. Von einer reinen Ananas-Diät ist abzuraten, da es dann zu ungesunden Eiweißmangel kommen kann.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal