Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Das teuerste Eis und weitere dekadente Delikatessen

Dekadente Delikatessen  

Das teuerste Eis der Welt

03.03.2015, 13:47 Uhr | Anne Jäger - wanted.de

Das teuerste Eis und weitere dekadente Delikatessen. Gestatten: Das teuerste Eis der Welt kostet 719 Euro pro Kugel. (Quelle: Scoopi Café)

Gestatten: Das teuerste Eis der Welt kostet 719 Euro pro Kugel. (Quelle: Scoopi Café)

Mit den ersten Sonnenstrahlen, die auf vom Winter blass gewordene Männerhaut treffen, freut Mann sich auf den Frühling. Auf Fahrten im Cabrio, Damen im Bikini und auf eine leckere Portion Eis. Doch der Jetsetter gibt sich nicht mit Vanille oder Schokolade als Geschmacksrichtung zufrieden. Er freut sich stattdessen auf Luxus im Becher oder in der Waffel für 719 Euro die Kugel. Unglaublich? wanted.de stellt Ihnen das teuerste Eis der Welt und weitere dekadente Delikatessen vor.

In Dubai ist es heiß - Temperaturen von 41 Grad sind keine Seltenheit. Und wenn milliardenschwere Ölscheiche und Sultane durch Dubais Innenstadt laufen, bekommen sie Lust auf - na was? - Eis natürlich! Was für ein Glück, dass es in der Al Wasl Straße die kühle Erfrischung standesgemäß für Milliardäre gibt: Im Scoopi Café werden luxusverwöhnte Gaumen mit dem "Black Diamond" gekühlt. Dieser beinhaltet Vanille aus Madagaskar, den weltweit teuersten Safran aus dem Iran und schwarzen Trüffel aus Italien.

Gold ziert die süße Speise

Und während in hiesigen Eislokalen Schoko- oder Karamellsoße die Süßspeise krönen, veredelt in Dubai eben 23-Karat-Blattgold die Kugel Eis - wenn schon, denn schon! Dieses kühle Erlebnis kommt natürlich nicht

in einem Pappe-Becher mit Plastiklöffel daher. Der "Black Diamond" wird ausschließlich in einer Versace-Schüssel mit Versace-Löffel gereicht.

Der Besitzer des Cafés, Zubin Doshi, ist siegesgewiss, dass die finanziell aufstrebende Kundschaft in Dubai bereit sei, den Preis für das Premium-Eis zu zahlen, sagte er der Zeitung "Arabian Business". Fünf Wochen habe er an dem Eis getüftelt.

Burger für 1569 Euro

Der "Black Diamond" ist jedoch nicht die erste dekadente Delikatesse, die auf dem Markt der luxuriösen Kulinarik erscheint. So bietet das Resturant "Honky Tonk" im Londoner Stadtteil Chelsea beispielsweise einen Burger für 1569 Euro an. Dieses edle Teil rechtfertigt seinen Preis durch seine ebenso edlen Zutaten: 220 Gramm Kobe-Rindfleisch, Wild aus Neuseeland, schwarzer Trüffel-Käse, gewürzt mit Salz aus dem Himalaya, kanadischer Hummer, iranischer Safran, Beluga-Kaviar und ein auf Hickoryholz geräuchertes, mit Blattgold überzogenes Entenei befinden sich in diesem Luxus-Mahl.

Ach ja, und überzogen ist das ganze natürlich auch noch komplett mit Blattgold. Der Chefkoch hat seinem Meisterwerk den Namen "Glamburger" gegeben - glamouröser Burger. Das Restaurant empfiehlt zu der Speise einen Champagner - wanted.de empfiehlt Craft Beer, denn dieses wird auch in dem Lokal ausgeschenkt. Eine PR-Aktion? Vermutlich, immerhin steht der "Glamburger" nicht auf der offiziellen Karte des Restaurants. Aber kurios genug, um ihn nicht unerwähnt zu lassen.

Hot Dog mit Wagyu Rind

Kein PR-Gag, sondern ganz offiziell vom Guinness Buch der Rekorde als teuerster Hot Dog der Welt anerkannt, ist die "Juuni Ban". Umgerechnet rund 151 Euro kostet der Hot Dog der japanischen Food-Kette Tokyo Dog. Er besteht aus geräucherter Käse-Bratwurst, in Teriyaki-Soße eingelegten und gegrillten Zwiebeln, Maitake-Pilzen (auch bekannt als Gemeiner Klapperschwamm), Wagyu Rind, Gänsestopfleber, schwarzen Trüffeln, Kaviar und japanischer Mayonnaise. Wer denkt, dieses exquisite Fast Food (insofern man hier noch von "Fast" sprechen kann), fände keine Abnehmer, der irrt. Um den Eintrag in das Buch der Rekorde zu erhalten, war ein Verkauf zwingend notwendig. Die Entwickler des Super-Hot-Dogs, Eugene Woo, Samson Kwong, and Rocky Yeh, schalteten dafür eine Anzeige und siehe da: Gleich am ersten Tag verkauften sie die "Juuni Ban" sechsmal. Zum Nachtisch empfiehlt wanted.de natürlich nur das Beste: den "Black Diamond" aus Dubai. Doch es gibt noch mehr: Käse mit Gold, Trüffel-Bagel und anderes. Leckere Impressionen sehen Sie hier.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal