Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Erfrischendes Kokoseis-Rezept zum Selbermachen

Eiskalt genießen  

Erfrischendes Kokoseis-Rezept zum Selbermachen

05.05.2015, 14:58 Uhr | uc (CF)

Erfrischendes Kokoseis-Rezept zum Selbermachen. Cremiges Kokoseis erfrischt im Sommer und sorgt für Strandfeeling. (Quelle: imago images/UIG)

Cremiges Kokoseis erfrischt im Sommer und sorgt für Strandfeeling. (Quelle: UIG/imago images)

Süßer Genuss mit Karibik-Feeling – selbst gemacht. Warum nicht einmal ein leckeres Kokoseis-Rezept zum Selbermachen ausprobieren? Im Folgenden erfahren Sie, wie es schnell und einfach geht.

Kokoseis selber machen: So geht es

Noch leckerer als die Kugeln aus der Eisdiele ist dieses Kokoseis-Rezept, das Sie ganz leicht selber machen können. Bedenken Sie nur, dass das Eis noch im Tiefkühlschrank gefrieren muss, bevor sie richtig schlemmen oder das selbst gemachte Eis ihren Gästen servieren können – mit einer Eismaschine geht es hingegen deutlich schneller. 

Laut der Zeitschrift "EatSmarter" brauchen Sie für das Rezept diese Zutaten:

  • 250 g Zucker
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Limettensaft
  • 3 EL Kokosflocken
  • 2 cl Kokoslikör
  • 200 ml Schlagsahne (mind. 30 % Fettgehalt)
  • Limettenscheiben zum Garnieren

Kokoseis-Rezept Schritt für Schritt

Bringen Sie zunächst in einem Topf einen Viertelliter Wasser mit dem Zucker zum Kochen und lassen Sie beides rund zehn Minuten köcheln. Anschließend muss das Wasser noch fünf Minuten abkühlen. Rühren Sie dann die Kokosmilch, den Limettensaft sowie Kokosflocken und Kokoslikör unter, schlagen Sie die Sahne steif und heben Sie auch diese vorsichtig unter.

Anschließend können Sie alles in eine Eismaschine geben und für 15 Minuten gefrieren lassen. Alternativ füllen Sie die Masse in eine flache Metallschüssel, die dann abgedeckt für fünf Stunden in den Tiefkühler wandert. Während der ersten Stunde sollten Sie das Eis immer wieder mit einem Schneebesen durchrühren. So verhindern Sie, dass sich Eiskristalle bilden und das Eis wird schön cremig.

Vor dem Servieren antauen lassen

Bevor Sie ihr selbst gemachtes Eis servieren dürfen, kommt es noch für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Dort lassen Sie es antauen und rühren es noch einmal gut durch, um die gewünschte Konsistenz zu erzielen. Portionieren Sie das Kokoseis dann nach Belieben und garnieren Sie die Delikatesse noch mit ein paar Limettenscheiben. Guten Appetit!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal