• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Backen
  • Kuchen & Torten
  • Waffelhörnchen: So können Sie Eiswaffeln selber machen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAchterbahn-Unfall im Legoland – VerletzteSymbolbild für einen TextVattenfall erhöht Strompreise starkSymbolbild für einen TextSiemens verzeichnet MilliardenverlusteSymbolbild für einen TextDoppeldecker bleibt unter Brücke hängenSymbolbild für einen TextInvestor: Bedingungen für HSV-RettungSymbolbild für einen TextElektrohandel rüstet sich für GaskriseSymbolbild für einen TextRyanair: Ende der Billigflieger-ÄraSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextUnfall: 18-jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Sternchen lässt ihren Frust rausSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Waffelhörnchen: So können Sie Eiswaffeln selber machen

rk (CF)

27.04.2015Lesedauer: 3 Min.
Lassen Sie die Waffeln gut auskühlen, bevor Sie sie mit Eis füllen.
Lassen Sie die Waffeln gut auskühlen, bevor Sie sie mit Eis füllen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Selbst gemachtes Eis muss auch standesgemäß serviert werden: nämlich im Waffelhörnchen. Diese gibt es zwar fertig zu kaufen, doch Eiswaffeln selber machen ist gar nicht schwer. Das Rezept und weitere Backtipps finden Sie hier.

Eisdiele für Zuhause: Eiswaffeln selber machen

Wenn Sie Eiswaffeln selber machen möchten, brauchen Sie ein wenig Zubehör: Ein Waffeleisen und eine spezielle Hörnchenform zum Wickeln der Waffel. Letzteres ist allerdings nicht unbedingt erforderlich, schließlich lassen sich auch andere Formen bilden. Auch das Zubereiten der Waffeln im Backofen ist möglich.

Die meisten Zutaten für den Teig haben Sie sicherlich ohnehin zu Hause. Achten Sie darauf, einen Hörnchenautomat zu verwenden, bei dem die Waffeln eine durchgehende runde Form bekommen, kein Waffeleisen für Herzwaffeln.


Von Frozen Yoghurt bis Wassereis: Diese Eissorten sollten Sie probieren

Ob Milch-, Frucht- oder Wassereis: Für jeden Geschmack etwas dabei
Unschlagbares Trio: Erdbeereis, Vanilleeis und Schokoeis
+5

Für etwa 20 Waffelhörnchen benötigen Sie laut einem Rezept des Portals "Küchengötter":

  • 90 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 125 ml Wasser
  • 175 g Mehl

Tipp: Ein Waffelteig mit Wasser wird knuspriger als ein Teig mit Milch.

Einfaches Rezept: So gelingen Teig und Form

Schmelzen Sie die Butter und rühren Sie sie mit dem Vanillezucker, dem Zucker und dem Ei glatt. Geben Sie nun das Wasser und das Mehl dazu und verrühren Sie alles, bis ein glatter Teig entsteht. Ist der Teig fertig, sollte er einige Stunden ruhen, am besten über Nacht.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Beatrice Egli begeistert mit Bikinibildern
Beatrice Egli: Die Sängerin zeigt sich im Bikini.


Heizen Sie dann das Waffeleisen vor und geben Sie für eine Waffel einen Esslöffel Teig darauf. Backen Sie die Waffel goldbraun und nehmen Sie sie mit einer Gabel heraus. Anschließend wickeln Sie die heißen Waffeln so um die Hörnchenform, dass sie eine unten geschlossene Eiswaffel bildet. Nun müssen Sie die Waffel nur noch abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig verfahren Sie auf die gleiche Weise.

Formen Sie die Waffeln direkt, wenn sie noch heiß sind, ansonsten können sie auseinanderbrechen. Sind Ihnen die Waffeln zu heiß zum Anfassen, ziehen Sie dünne Gummihandschuhe an.

Eiswaffeln selber machen ohne Waffeleisen

Wenn Sie keinen Hörnchenautomat haben, können Sie, die Waffeln im Backofen backen. Bereiten Sie dazu den Teig wie oben beschrieben zu und lassen ihn ruhen. Heizen Sie den Backofen vor und legen Sie ein Bachblech mit Backpapier aus. Klecksen Sie einen gehäuften Esslöffel Teig auf das Backpapier. Verstreichen Sie den Teig nun mit der Rückseite eines Löffels zu einer Ovalen mit einer Größe von etwa zehn auf 15 Zentimeter.

Backen Sie die handgemachten Waffeln für circa zehn Minuten bei 175 Grad Celsius, bis die Ovale fest und goldbraun sind. Nun können Sie die heißen Teigfladen mit einer Hörnchenform formen.

Ohne Hörnchenform: Alternativen zum Waffelhörnchen

Ihnen fehlt für das Rezept das Waffelhorn? Kein Problem: Sie können trotzdem Eiswaffeln selber machen. Wenn Sie keine Hörnchenform haben, können Sie die Eiswaffeln von Hand formen, indem Sie die fertig gebackenen Waffeln auf einen Teller legen und an einer Spitze eindrehen. Ist die Waffel fertig geformt, halten Sie sie kurz zum Auskühlen mit der Öffnung nach unten, damit sie nicht einfällt.

Natürlich lassen sich auch andere Eisschalen formen, Ihre Kreativität ist hierbei gefragt. Beispielsweise können Sie die noch heiße Waffel über ein Wasserglas stülpen und so einen essbaren Eisbecher herstellen. Sie können die heißen Waffeln auch in ein Glas oder eine Tasse hineindrücken, um eine Schale zu erhalten.

Alternativ können Sie auch Waffelröllchen zur Dekoration herstellen: Rollen Sie die Waffel dazu auf und dekorieren das Eis damit. Die Röllchen können Sie je nach Geschmack mit Schlagsahne füllen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website