Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rezepte für Heiße Himbeeren: Lecker zu Vanilleeis

Dessertklassiker  

Rezepte für Heiße Himbeeren: Lecker zu Vanilleeis

05.05.2015, 16:27 Uhr | uc (CF)

Rezepte für Heiße Himbeeren: Lecker zu Vanilleeis. Mit frischen Himbeeren dekoriert, macht das leckere Dessert auch optisch was her. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mit frischen Himbeeren dekoriert, macht das leckere Dessert auch optisch was her. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Heiße Himbeeren und Vanilleeis – die Kombination ist ein echter Dessertklassiker. Durch die warmen Beeren eignet sich der Nachtisch auch für kalte Tage. Lesen Sie hier ein einfaches Rezept für die Zubereitung von Heißen Himbeeren.

Heiße Himbeeren: Mit Alkohol noch schmackhafter

Gerade in der kalten Jahreszeit bietet es sich an, heiße Himbeeren mit Alkohol zuzubereiten – so wird die Süßspeise gleich noch etwas kräftiger im Geschmack. Himbeergeist ist beispielsweise sehr empfehlenswert. Sein kräftiges Aroma passt sehr gut zu den frischen Früchten und verleiht der Speise mehr Tiefe. Für Kinder ist diese Zutat natürlich nicht geeignet. Entsprechend können Sie den Himbeergeist im Rezept auch durch Wasser ersetzen.

So gelingt das Rezept für die heißen Beeren

Ein einfaches Rezept für Heiße Himbeeren dauert nur wenige Minuten. Für zwei Portionen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 300 g Himbeeren
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Himbeergeist
  • 2 Kugeln Vanilleeis

In der kalten Jahreszeit verwenden Sie am besten Tiefkühl-Himbeeren, da diese direkt nach der Ernte im Sommer eingefroren werden und somit ein volles Aroma haben. Lassen Sie 200 Gramm der Himbeeren auftauen und geben Sie sie zusammen mit drei Esslöffeln Zucker und einem Esslöffel Himbeergeist in einen Topf. Lassen Sie die Mischung etwa zwei Minuten kochen und gießen Sie sie direkt über die übrigen 100 Gramm tiefgekühlter Beeren, wie die Zeitschrift „Essen & Trinken“ empfiehlt.

Tipp: Damit die Himbeersoße etwas dickflüssiger wird, können Sie zunächst etwas Speisestärke mit Wasser, Himbeersaft oder Himbeergeist vermischen und anschließend mit den Himbeeren aufkochen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe