Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Kuchen & Torten >

Schoko-Kirsch-Muffins: Rezept zum Selberbacken

Süße Versuchung  

Schoko-Kirsch-Muffins: Rezept zum Selberbacken

22.05.2015, 14:15 Uhr | om (CF)

Schoko-Kirsch-Muffins: Rezept zum Selberbacken. Schoko-Kirsch-Muffins: Saftige Kirschen und herbe Schokolade sind die perfekten Zutaten für leckere Muffins. (Quelle: Getty Images/Lesyy)

Schoko-Kirsch-Muffins: Saftige Kirschen und herbe Schokolade sind die perfekten Zutaten für leckere Muffins. (Quelle: Lesyy/Getty Images)

Wenn saftige Kirschen auf herbe Zartbitterschokolade treffen, markiert dies den Beginn einer wahren Küchen-Liebesgeschichte. Leckere Schoko-Kirsch-Muffins sind im Nu zubereitet – wie das geht, erfahren Sie im folgenden Rezept.

Zutaten: Süßkirschen, Schokolade und Zucker

Möchten Sie Schoko-Kirsch-Muffins backen, sollten Sie einige Dinge im Haus haben. Nach diesem Rezept benötigen Sie für zwölf Kirschküchlein 24 Papiermanschetten und folgende Zutaten:

  • 200 g frische Süßkirschen
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 130 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 120 g Mehl
  • 1 g. TL Backpulver
  • 100 g weiße Kuvertüre

1. Schritt: Teig für Muffins zubereiten

Waschen Sie die Kirschen und legen zwölf davon beiseite – die brauchen Sie später zur Verzierung der fertigen Muffins. Die restlichen Früchte werden nun von ihrem Stiel befreit, entsteint und halbiert. Hacken Sie die Schokolade und schmelzen die Hälfte davon über einem warmen Wasserbad.

Nun geben Sie die weiche Butter, Zucker und Salz in eine Rührschüssel und schlagen die Zutaten mithilfe eines Handrührgeräts schaumig. Nach und nach rühren Sie nach einer Empfehlung des Magazins "Lecker" die Eier unter. In einer separaten Schüssel vermischen Sie das Mehl, das Backpulver und die restliche gehackte Schokolade mit den Kirschen. Heben Sie die Masse dann unter den Teig.

2. Schritt: Küchlein backen und verzieren

Ihren Backofen sollten Sie unterdessen auf 200 Grad Celsius Ober-Unterhitze (oder 175 Grad Umluft) vorgeheizt haben. Verteilen Sie jeweils zwei ineinander gesteckte Papiermanschetten in den Mulden eines Muffin-Blechs und füllen den fertigen Teig ein. Backen Sie die kleinen Kuchen für etwa 25 Minuten.

In der Zwischenzeit können Sie sich der Verzierung zuwenden und die weiße Kuvertüre hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Die ausgekühlten Schoko-Kirsch-Muffins versehen Sie zum Schluss mit einem Klecks der geschmolzenen Schokolade und drapieren jeweils eine der übrigen Kirschen darauf.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal