Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Maracuja-Saft selber machen: So geht’s

Exotisches Getränk  

Maracuja-Saft selber machen: So geht’s

03.06.2015, 11:18 Uhr | hm (CF)

Maracuja-Saft selber machen: So geht’s. Maracuja-Saft ist schnell gemacht – und dazu noch gesund. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Maracuja-Saft ist schnell gemacht – und dazu noch gesund. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Für fruchtig-frischen Maracuja-Saft müssen Sie nicht extra zum Tetrapack aus dem Supermarkt greifen. Bereiten Sie ihn doch einfach selbst zu. Mit dem folgenden Rezept ist es ein Kinderspiel.

Maracuja-Saft als erfrischender Sommer-Drink

Maracuja-Saft gibt es auch im Supermarkt, aber selbst gemacht schmeckt er noch besser. Mit nur drei Zutaten ist das Getränk obendrein auch noch kalorienarm. Beachten Sie vor dem Kauf der Früchte, dass sie sehr reif sein sollten, um einen guten Saft daraus zuzubereiten.

Wie das Magazin "EatSmarter!" verrät, benötigen Sie für das leckere Rezept, aus dem ein erfrischender Maracuja-Saft entsteht, nur die folgenden Zutaten:

  • 2 Maracujas
  • 3 EL Zucker oder Honig
  • etwas Wasser

Schnelles Rezept für einen fruchtigen Durstlöscher

Der erste Schritt besteht darin, die beiden Maracujas zu halbieren. Kratzen Sie mithilfe eines Tee- oder Esslöffels das Fruchtfleisch heraus und sammeln Sie es in einer Schüssel. Das Fleisch geben Sie in einen Mixer, zusammen mit drei Esslöffeln Zucker oder alternativ Honig sowie einem guten Schuss Wasser.

Nun alles zusammen auf höchster Stufe für eine Minute mixen, damit sich das Fruchtfleisch von den Kernen trennen kann. Geben Sie danach den Inhalt des Mixers durch ein Sieb in ein Glas. Die übrig gebliebenen Kerne können Sie entsorgen. Im Glas bleibt der pure Fruchtsaft zurück, der nun in vollen Zügen genossen werden kann.

Alternative Zubereitung

Um den fruchtigen Maracujasaft noch ein wenig zu variieren können Sie auch etwas Milch hinzugeben und somit eine Art Shake zaubern. Zusammen mit Eiswürfeln und einem Strohhalm die perfekte Erfrischung an einem heißen Sommertag. Und dank des hohen Provitamin-A-Gehalts auch noch richtig gesund!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal