Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke > Alkoholische Getränke > Cocktails >

Mimosa: Perfekter Drink für den Brunch

Cocktail-Variationen  

Mimosa: Perfekter Drink für den Brunch

03.02.2016, 11:19 Uhr | uc (CF)

Mimosa: Perfekter Drink für den Brunch. Der klassische Mimosa lässt sich mit anderen Säften wie Blutorange wunderbar variieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der klassische Mimosa lässt sich mit anderen Säften wie Blutorange wunderbar variieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Für den Brunch darf es gerne etwas Besonderes im Glas geben? Der Mimosa passt hervorragend: Das simple Grundrezept lässt sich großartig variieren – und der Champagner verleiht Ihrer Einladung viel Eleganz. Ihre Gäste werden begeistert sein.

Fruchtig-frischer Mimosa: Das Grundrezept

Der Mimosa gehört zu den Getränken, die durch ihre Einfachheit bestechen – und gleichzeitig unglaublich gut schmecken. Sie benötigen für die Zubereitung nur zwei Zutaten: Champagner und Orangensaft. Diese füllen Sie zu gleichen Teilen in eine Sektflöte oder ein anderes Sektglas - am besten schmeckt das Ganze natürlich, wenn beide Getränke gut gekühlt sind. Prost, auf Ihren Brunch!

Sekt statt Champagner und andere Variationen

Dieses Grundrezept können Sie ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack beliebig anpassen. Champagner ist Ihnen zu dekadent? Kein Problem, auch Sekt passt hervorragend – es sollte auf jeden Fall im Glas sprudeln.

Orangensaft finden Sie unkreativ? Auch andere Fruchtsäfte machen sich im Mimosa sehr gut. Wie wäre es zum Beispiel mit Blutorange, Grapefruit oder Ananas?

Natürlich können Sie auch das Alkohol-Saft-Verhältnis anpassen. Gerade zum Brunch genügt vielleicht auch ein kleiner Schubser Champagner im Saft. Etwas später am Tag darf es dagegen gerne zusätzlich etwas Cognac sein. Für mehr Süße im Glas können Sie auch ein wenig Grenadine zu Ihrem individuellen Mimosa hinzufügen.

Wissenswertes zum Mimosa-Cocktail

Der Cocktail wurde vermutlich aufgrund seiner Farbe nach der gleichnamigen gelben Blume benannt, so das Portal "cocktailmusings.com".

Erfunden hat das Getränk Frank Meier im Ritz Hotel in Paris. Interessanterweise wurde etwa vier Jahre zuvor im London's Buch's Club der Buck's Fizz getrunken, der dem Mimosa sehr ähnlich ist. Der Unterschied: Der Buck's Fizz besteht aus einem Drittel Orangensaft und zwei Dritteln Champagner.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke > Alkoholische Getränke > Cocktails

shopping-portal