Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Diesen Trick sollte man vor dem Verzehr von Eiern beherzigen | Lifehack


Im Video: Diesen Trick sollte man vor dem Verzehr von Eiern beherzigen

  • Silke Ahrens
  • Rahel Zahlmann
  • Arno Wölk
Von S. Ahrens, R. Zahlmann, A. Wölk

Aktualisiert am 06.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Noch genießbar oder schon faul? Mit diesem Trick im Video finden Sie blitzschnell heraus, ob die Eier noch gut sind. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNagelsmann: Salihamidzic in ErklärungsnotSymbolbild für einen TextA9 wegen 40 Demonstranten voll gesperrtSymbolbild für einen TextClan-Mitglied in Untersuchungshaft
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ob ein Ei noch frisch oder schon verdorben ist, können Sie zu Hause mit einem ganz einfachen Trick herausfinden. Dafür benötigen Sie nur ein Ei und ein Wasserglas.

Eier gehören für viele zum Frühstück dazu – und gegen ein paar Eier mehr zu Ostern spricht in der Regel auch nichts. Nur frisch sollten sie sein.


Zehn Tipps und Tricks rund ums Ei

Gekochtes Ei
Eier im Kühlschrank
+8

Eiertest im Wasser

Eier im Frischetest: Sinkt das Ei zu Boden, ist es frisch. Steigt das Ei auf, sollten Sie es nicht mehr essen.
Eier im Frischetest: Sinkt das Ei zu Boden, ist es frisch. Steigt das Ei auf, sollten Sie es nicht mehr essen. (Quelle: Steinach/imago-images-bilder)

Ob ein Ei noch gut oder schon verdorben ist, lässt sich ganz einfach testen. Dafür nehmen Sie ein Glas, füllen es mit Wasser auf und geben ein rohes Ei hinein. Anhand seines Verhaltens, können Sie nun erkennen, ob Sie es noch verwenden können:

  • Frisches Ei: Bleibt das Ei am Boden, dann ist es frisch.
  • Etwas älteres Ei: Steigt das Ei langsam nach oben oder steht schräg im Wasser, dann ist es schon älter. Sie können es aber noch verwenden, wenn Sie es gut durcherhitzen.
  • Verdorbenes Ei: Ein Ei, das ganz oben im Wasserglas schwimmt, sollten Sie nicht mehr verzehren.

Ein verdorbenes Ei schwimmt im Wasserglas oben, weil aus dem Inneren des Eis im Laufe der Zeit Flüssigkeit verdunstet ist und sich der entstandene Platz mit Luft gefüllt hat. Die Luft lässt das Ei an die Wasseroberfläche treiben.

Ein weiteres Indiz für Frische: Das Eiweiß ist nach dem Aufschlagen klar – und es trennt sich sauber vom Eigelb.

So lange sind Eier haltbar

Eier sind mindestens 28 Tage nach dem Legedatum haltbar. Das zeigt auch das Mindesthaltbarkeitsdatum, das immer auf der Eierverpackung angegeben wird.

Tipp: Bewahren Sie Eier im Eierfach des Kühlschranks am besten mit dem spitzeren Ende nach unten auf. So halten sie sich länger, weil die Luftkammer dann oben ist.

Gekochte Eier halten sich rund drei Wochen. Allerdings sollten Sie sie nach dem Kochen nicht abschrecken, also mit kaltem Wasser übergießen. Denn durch den Temperaturunterschied kann die Schale beschädigt werden und Bakterien können durch die feinen Risse ins Innere des Eis gelangen. Dadurch verkürzt sich die Haltbarkeit und das Ei kann schon nach wenigen Tagen verderben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kartoffelmilch: Wie gesund ist die Milch-Alternative?
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website