Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Lecker und saftig: Kalorienarmer Burger vom Grill

  • Silke Ahrens
Von Ann-Kathrin und Christian, "Die K├╝che brennt"

Aktualisiert am 15.08.2020Lesedauer: 2 Min.
Burger vom Grill: Die Patties machen den Unterschied.
Burger vom Grill: Die Patties machen den Unterschied. (Quelle: "Die K├╝che brennt"/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSelenskyj auf renommierter "Time"-Liste Symbolbild f├╝r einen TextAffenpocken: Fach├Ąrzte warnen vor PanikSymbolbild f├╝r einen TextBoris Becker in anderes Gef├Ąngnis verlegtSymbolbild f├╝r einen TextPutin und Lukaschenko: Vorw├╝rfe an den WestenSymbolbild f├╝r einen Text├ťberfall auf Sebastian VettelSymbolbild f├╝r einen TextMark Zuckerberg pers├Ânlich verklagtSymbolbild f├╝r einen TextFrench Open: Kerber mit packendem Match Symbolbild f├╝r einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextDepp-Prozess: Kate Moss muss aussagenSymbolbild f├╝r einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

Im Sommer grillen ÔÇô was gibt es Sch├Âneres? Ann-Kathrin und Christian von "Die K├╝che brennt" haben f├╝r t-online.de eine ├╝berraschend pfiffige Grillspeise kreiert, die fettige Burger in den Schatten stellt.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Zutaten: Lachs-Garnelen-Burger
  • Zubereitung:

Wir probieren gerne etwas ausgefallenere Gerichte beim Grillen aus. So wie diesen Lachs-Garnelen-Burger mit Avocadospalten. Sehr saftig und lecker ÔÇô und dabei wirklich mal was Anderes.


Die K├╝che brennt: schnelle und leckere Rezepte

Ann-Kathrin und Christian lieben saftige Steaks und schnelle Rezepte. Die K├Âche vom Foodblog "Die K├╝che brennt" haben auch immer ein paar K├╝chentricks parat.
Hackfleischauflauf: Cherrytomaten machen die Zucchini-Cannelloni besonders saftig.
+13

Tipp: Obwohl Lachs und Avocado sehr gehaltvoll sind, ist der Burger eine leichtere Alternative im Gegensatz zu einem Rindfleischburger.

  • Alle Rezepte von "Die K├╝che brennt" finden Sie hier im ├ťberblick

Zutaten: Lachs-Garnelen-Burger

F├╝r sechs Burger ben├Âtigen Sie:

  • 1 kg Lachsfilet (ohne Haut und Gr├Ąten)
  • 100 g gesch├Ąlte Garnelen
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 1 EL Estragon gehackt
  • 3 EL Honig
  • 3 EL Senf
  • ┬Ż TL Pfeffer
  • ┬ż TL Salz
  • 1 Avocado
  • 6 Salatbl├Ątter
  • 6 Burger-Br├Âtchen
Weitere Artikel


Zubereitung:

  • Schneiden Sie zuerst den Lachs in etwa zwei Zentimeter gro├če St├╝cke.
  • Zerkleinern Sie die Lachsst├╝cke dann zusammen mit den Garnelen, dem Estragon, dem Dijon-Senf, Salz und Pfeffer in einer K├╝chenmaschine. Kleinere St├╝cke d├╝rfen gern noch in der Mischung stecken.
  • Formen Sie aus dieser Mischung sechs gleichgro├če Kugeln und stellen Sie daraus Patties her ÔÇô in einer Form oder mit der Hand. Diese sollten etwa sieben bis acht Zentimeter gro├č sein.
  • Stellen Sie die Patties dann f├╝r etwa vier Stunden im K├╝hlschrank kalt.
  • Heizen Sie den Grill danach auf etwa 180 bis 200 Grad auf. Am besten nutzen Sie eine gelochte Grillpfanne oder Platte, damit nicht so viel von der Pattiemasse in den Grill f├Ąllt. Alternativ k├Ânnen Sie die Patties auch in einer Pfanne auf dem Herd erhitzen.
  • Nehmen Sie die Lachspatties dann aus dem K├╝hlschrank.
  • Stellen Sie die Grillpfanne schon mal auf den Grill und lassen Sie sie etwa zehn Minuten vorheizen.
  • Bestreichen Sie die Patties jetzt mit etwas ├ľl und geben Sie sie dann in die Grillpfanne. Achtung: Sie zerfallen sehr leicht, da m├╝ssen Sie etwas aufpassen.
  • Wenden Sie sie nach etwa drei bis vier Minuten einmal (am besten mit zwei Grillwendern) und grillen Sie sie dann noch mal drei bis vier Minuten weiter.
  • In der Zeit schneiden Sie die Br├Âtchen auf, legen sie mit der aufgeschnittenen Seite kurz auf den Grill und lassen sie etwas antoasten.
  • Schneiden Sie au├čerdem die Avocado in Scheiben und stellen Sie sie mit dem gewaschenen Salat bereit.
  • Verr├╝hren Sie den Senf und den Honig zu einer So├če.
  • Geben Sie auf die Br├Âtchenseiten erst etwas Honig-Senf-So├če, dann auf die Unterseite des Br├Âtchens den Salat, darauf das Patty und oben drauf dann die Avocado.

:Geheimtipp
Auch sehr lecker schmeckt der Burger mit etwas Sch├Ąrfe. Geben Sie daf├╝r einen Hauch Chili mit in die Honig-Senf-So├če oder verwenden Sie einfach eine andere sch├Ąrfere So├če. Das schmeckt auch ganz toll mit der cremigen Avocado.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Warum flie├čendes Wasser Gift f├╝r Erdbeeren ist
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Grillen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website