Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rezept – Perfekt im Herbst: Dieser Salat mit Himbeeren ist unheimlich lecker


Leichte Beilage  

Perfekt im Herbst: Dieser Salat ist "unheimlich lecker"

Von Ann-Kathrin und Christian, "Die Küche brennt"

31.10.2020, 11:33 Uhr
Rezept – Perfekt im Herbst: Dieser Salat mit Himbeeren ist unheimlich lecker. Herbstsalat: Er ist im Handumdrehen zubereitet. (Quelle: t-online/

Herbstsalat: Er ist im Handumdrehen zubereitet. (Quelle: "Die Küche brennt"/t-online)

In den Herbstmonaten ist eine kalorienarme Beilage genau das Richtige. Ann-Kathrin und Christian von "Die Küche brennt" haben sich für t-online ein Rezept für einen Salat ausgedacht, der tolle Geschmackskombinationen bietet.

Es gibt eine riesige Auswahl an etwas bitteren Salaten im Herbst und Winter in den Supermärkten. Wir mögen sie am liebsten mit einer leicht süßlichen Komponente. Wie hier mit Obst, Nüssen und etwas süßerem Dressing. Eine unheimlich leckere Kombination.


Zutaten: Herbstsalat mit Obst und Nüssen

Für vier Personen benötigen Sie:

Dressing

  • 2 EL Macadamia-Öl (oder ein anderes Nuss-Öl)
  • 3 EL Birnenessig (oder anderer süßer/fruchtiger Essig)
  • Salz, Pfeffer

Salat

  • 150 g Himbeeren
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Apfel
  • 1 kleiner Kopf Salat

Ann-Kathrin und Christian lieben saftige Steaks und schnelle Rezepte. Für die Leser ihres Foodblogs "Die Küche brennt" haben sie immer ein paar Küchentricks parat. Im Interview verrät das Pärchen, wann die Flammen in der Küche besonders hochschlagen.


Zubereitung:

  1. Waschen Sie zuerst den Salat. Wenn es ein eher bitterer Salat ist, würden wir empfehlen, ihn eine halbe Stunde lang in leicht warmem Wasser einzuweichen, damit die Bitterstoffe etwas weichen. Danach rupfen Sie ihn in mundgerechte Stücke.
  2. Waschen Sie die Himbeeren und Äpfel und schneiden Sie die Äpfel dann in dünne Spalten. Hacken Sie die Walnüsse grob.
  3. Nun rühren Sie das Dressing aus dem Macadamia-Öl und dem Birnenessig an und schmecken es mit Salz und Pfeffer ab.
  4. Geben Sie am Ende alle Zutaten – außer die Himbeeren – in eine Schüssel und vermischen Sie diese.
  5. Lassen Sie den Salat am besten etwas ziehen und geben Sie die Himbeeren erst vor dem Servieren dazu.


Geheimtipp:
Käsefans können noch Camembert oder Ziegenkäse mit in den Salat geben. Auch lecker sind salzige Fetawürfel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal