• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Das ist die "Mogelpackung des Monats November" ÔÇô Preiserh├Âhung um 75 Prozent


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoOslo: Terrorverdacht nach Schie├čereiSymbolbild f├╝r einen TextFaeser besorgt ├╝ber AfD-EntwicklungSymbolbild f├╝r einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild f├╝r einen TextOtto ├Ąndert Zahlungsoptionen f├╝r KundenSymbolbild f├╝r einen TextNasa: Unerwarteter Fund auf dem MondSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Asylantr├Ąge fast verdoppeltSymbolbild f├╝r einen TextRussen legen J.K. Rowling reinSymbolbild f├╝r ein VideoHai attackiert Mann ÔÇô P├Ąrchen paddelt losSymbolbild f├╝r einen TextWaldbrand besch├Ąftigt weiter FeuerwehrSymbolbild f├╝r einen TextPolizeiwache in Berlin durchsuchtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserPopstar mit pikantem Liebes-StatementSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Das ist die "Mogelpackung des Monats"

Von t-online, cch

Aktualisiert am 13.11.2020Lesedauer: 2 Min.
M├╝sli: Ein Fr├╝chtem├╝sli hat den Schm├Ąhpreis "Mogelpackung des Monats" erhalten.
M├╝sli: Ein Fr├╝chtem├╝sli hat den Schm├Ąhpreis "Mogelpackung des Monats" erhalten. (Quelle: photothek/Symbolbild/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit einigen Monaten bietet Seitenbacher eines seiner M├╝slis in einer neuen Verpackung an. Damit geht eine deutliche Preiserh├Âhung einher. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat das Produkt jetzt zur "Mogelpackung des Monats" gek├╝rt.

Wieder einmal ist bei einem beliebten Produkt der Inhalt geschrumpft, aber der Preis gestiegen. Beim "Frucht M├╝sli" von Seitenbacher betr├Ągt die versteckte Preiserh├Âhung ├╝ber 75 Prozent. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat das M├╝sli deshalb zur "Mogelpackung des Monats November" gek├╝rt.

M├╝sli von Seitenbacher ist "Mogelpackung des Monats"

Das "Frucht M├╝sli" wurde in der Vergangenheit unter einem anderen Namen in einer 1.000-Gramm-Packung verkauft. Seit einigen Monaten gibt es die Flocken in 750-Gramm-T├╝ten. W├Ąhrend die alte Variante im Sommer in verschiedenen Rewe-Filialen 3,79 Euro kostete, wird die neue meist f├╝r 4,99 Euro angeboten. Kunden erhalten also weniger Inhalt und zahlen daf├╝r mehr Geld. Das ist quasi eine "doppelte" Preiserh├Âhung, die insgesamt ├╝ber 75 Prozent betr├Ągt.

Bei Edeka hat die Verbraucherzentrale Hamburg das M├╝sli in der kleineren Verpackung teilweise sogar f├╝r 5,39 Euro entdeckt, "was zu einer noch deftigeren Preiserh├Âhung f├╝hrt", so die Verbrauchersch├╝tzer.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schwarzer Schimmel in der Dusche: So werden Sie ihn los
Schwarzer Schimmel: Vor allem in Ecken siedelt sich der Pilz schnell an.


Ist das "Frucht M├╝sli" ein neues Produkt?

Mit der Preiserh├Âhung ging auch eine Namens├Ąnderung einher. Fr├╝her war das "Frucht M├╝sli" als "Vollkorn Fr├╝chte M├╝sli" zu bekommen. Die Zutatenliste der beiden Versionen ist laut Verbraucherzentrale praktisch identisch, der Fruchtanteil liegt ├╝bereinstimmend bei 15 Prozent. Lediglich fehlt beim "neuen" M├╝sli die Angabe des Anteils an Weizenvollkornflocken (vorher betrug dieser 77 Prozent) und es hat Honig neu auf der Zutatenliste. "Die Menge d├╝rfte gering sein, da der Honig nur als zus├Ątzliches S├╝├čungsmittel f├╝r die Bananenchips aufgef├╝hrt wird und weit hinten in der Zutatenliste auftaucht", so die Verbrauchersch├╝tzer.

Eine Analyse der Zusammensetzung zeigte ebenfalls kaum Unterschiede: Das neue "Frucht M├╝sli" hat demnach etwas weniger Sonnenblumenkerne, aber mehr Bananenchips und mehr Weizenvollkornflocken. Und auch die N├Ąhrwerttabelle sei nahezu gleich. "Alles spricht daf├╝r, dass sich die Rezeptur nicht grunds├Ątzlich ver├Ąndert hat."

M├╝sli von Seitenbacher: Name, Verpackungsgr├Â├če und Preis haben sich ge├Ąndert.
M├╝sli von Seitenbacher: Name, Verpackungsgr├Â├če und Preis haben sich ge├Ąndert. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

So ├Ąu├čern sich Seitenbacher und Rewe zum "Frucht M├╝sli"

Die Supermarktkette Rewe sieht das etwas anders. Auf Anfrage der Verbraucherzentrale erkl├Ąrt sie: "├ähnliche Verkehrsbezeichnungen und Zutatenlisten bedeuten nicht automatisch gleiche Inhalte und identische Rohstoffqualit├Ąten." Der Hersteller habe dem Supermarkt mitgeteilt, dass es sich aufgrund unterschiedlicher Rezepturen um zwei verschiedene Produkte handele. Unter anderem sei der Zuckergehalt in dem neuen Produkt reduziert worden. "Der Hersteller hat uns die Unterschiede in der Rezeptur und der Werthaltigkeit und damit der Angemessenheit der Preisempfehlung glaubhaft darlegen k├Ânnen."

Das schafft er in einem Schreiben an die Verbraucherzentrale allerdings nicht. Dort schreibt Seitenbacher lediglich: "Das Frucht Müsli mit der Artikelnummer 42162 ist ein relativ neues Müsli, welches wir seit April im Sortiment haben. Seit wir dieses auf dem Markt haben, gab es hier keine Änderungen."

Die Verbraucherzentrale Hamburg kann in dem "Frucht M├╝sli" kein komplett neues Produkt erkennen und sieht h├Âchstens einen Relaunch. Auch dem Argument der Zuckerreduktion k├Ânnen die Verbrauchersch├╝tzer nicht folgen. Diese ist demnach "marginal": Sie liegt beim alten Produkt bei zehn Prozent, beim neuen bei neun Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Ann-Kathrin und Christian, "Die K├╝che brennt"
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
EDEKAReweVerbraucherzentrale

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website