t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & TrinkenRezepte

Schneller Nachtisch mit Zutaten, die man zuhause hat: 3 Rezepte


Vorräte kreativ nutzen
3 Rezepte: Schneller Nachtisch mit Zutaten, die Sie zu Hause haben

t-online, Jessica Jantz

03.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Tassenkuchen sind im Handumdrehen in der Mikrowelle gemacht.Vergrößern des BildesTassenkuchen sind im Handumdrehen in der Mikrowelle gemacht. (Quelle: Nataliia Suietska/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Spontaner Besuch sorgt für kulinarische Herausforderungen. Die ideale Lösung ist ein schneller Nachtisch mit Zutaten, die Sie ohne Einkauf zu Hause haben.

Ein leckerer Nachtisch stillt das Verlangen nach Süßigkeiten. Sind Eiscreme und Co. aus, gibt es tolle Rezepte, die mit den Vorräten im Küchenschrank gelingen.

Tassenkuchen aus der Mikrowelle: Geht schnell und gelingt immer

Lust auf ein Stück Kuchen, aber keine Zeit zum Backen? Ein schneller Tassenkuchen schafft Abhilfe.

Zutaten für eine Portion:

  • 4 EL Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1/4 TL Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 2 EL Öl
  • 1/2 Tütchen Vanillezucker
  • 2 EL Schokotropfen (optional)
  • 1 Tasse (300 ml, mikrowellengeeignet)

So gelingt die Zubereitung:

  1. Mischen Sie Mehl, Zucker, Kakaopulver und Backpulver in einer großen Tasse.
  2. Geben Sie Öl, Milch und Vanillezucker hinzu.
  3. Rühren Sie den Teig mit dem Schneebesen glatt und heben Sie optional die Schokotropfen unter.
  4. Stellen Sie die Tasse für 90 Sekunden bei 800 Watt in die Mikrowelle.
  5. Genießen Sie den Kuchen noch warm und eventuell mit etwas Sahne.

Schneller Vanillepudding ohne Fertigtütchen

Pudding gelingt ganz ohne fertiges Puddingpulver und lässt sich aus den Vorräten zaubern.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 ml Milch oder Pflanzenmilch
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 TL Vanilleextrakt oder 1 EL Kakaopulver (für Schokopudding)
  • 1 Prise Salz

So gelingt die Zubereitung:

  1. Rühren Sie 2 EL Milch mit der Maisstärke in einem hohen Gefäß glatt.
  2. Erhitzen Sie die restliche Milch mit Salz und Zucker, bis sie kocht.
  3. Geben Sie die Maisstärke-Mischung hinzu und rühren Sie den Pudding glatt.
  4. Ziehen Sie den Topf vom Herd und geben Sie Vanilleextrakt oder Kakaopulver hinzu.
  5. Füllen Sie den Pudding in Schüsseln und lassen Sie ihn im Kühlschrank abkühlen.

Tipp: Stöbern Sie im Schrank nach Obst-Konserven oder schauen Sie nach frischem Obst. Toppen Sie den Pudding damit und geben Sie bei Bedarf einen Klecks Sahne darauf.

Schnelle Kekse: In weniger als 30 Minuten zubereitet

Serviert mit frischem Kaffee sind diese Kekse eine tolle Nachtischvariante, wenn es schnell gehen muss.

Zutaten für ca. 15 Kekse:

  • 100 g weiche Butter oder Margarine
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 2 EL Öl

So funktioniert die Zubereitung:

  1. Rühren Sie Butter, Zucker und Öl schaumig.
  2. Geben Sie die Prise Salz und das Mehl hinzu.
  3. Kneten Sie aus den Zutaten einen formbaren Teig.
  4. Rollen Sie kleine Kugeln und legen Sie sie auf ein Backblech.
  5. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor.
  6. Drücken Sie die Teigkugeln mit der Gabel leicht nach unten und backen Sie sie für 15 Minuten.

Tipp: Schmelzen Sie Schokoladenreste oder Kuvertüre und pinseln Sie die abgekühlten Kekse damit ein. Dieser schnelle Nachtisch schmeckt auch Kindern, die überraschend zu Besuch kommen.

Verwendete Quellen
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website