Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieBaby

Kuscheln wirkt sich auf die DNA des Babys aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Unfall – Bundesstraße gesperrtSymbolbild für einen TextPutin: Gefahr eines Atomkriegs wächstSymbolbild für einen TextArbeiter stirbt bei Unfall in WM-QuartierSymbolbild für einen TextSchuhbeck: Nächster Laden schließt Symbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen TextPerus Präsident Castillo festgenommenSymbolbild für einen TextÜberfall auf Juwelier mit Axt und PistoleSymbolbild für ein VideoKoffer-Eklat an FlughafenSymbolbild für einen TextWM-Aus für deutschen SchiedsrichterSymbolbild für einen TextFlammen in FlüchtlingsheimSymbolbild für einen TextKiKa-Moderator wurde rausgeworfenSymbolbild für einen TextMann tötet Frau in Wohnhaus und stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star: Neues Video wirft Fragen auf
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kuscheln wirkt sich auf die DNA des Babys aus

Von t-online, cch

Aktualisiert am 25.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Eine Mutter küsst ihr Baby: Der Nachwuchs braucht körperliche Nähe.
Eine Mutter küsst ihr Baby: Der Nachwuchs braucht körperliche Nähe. (Quelle: LSOphoto/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kuscheln ist nicht nur schön – sondern für Eltern und Babys auch wichtig. Die körperliche Nähe beeinflusst das Kind auf besondere Weise, wie eine Studie zeigt.

Nähe und Kontakt sind für Babys besonders wichtig. Eine Studie der University of British Columbia und dem BC Children's Hospital Research Institute hat nun herausgefunden, dass diese Zuwendung auch die DNA des Nachwuchses beeinflusst.

In der Studie hatten diejenigen Kinder, die mehr Stress und weniger physischen Kontakt mit ihren Eltern hatten, ein für ihr Alter unterentwickeltes Molekularprofil ihrer Zellen. Sie hatten also ein epigenetisches Alter, das niedriger als für ihr Alter typisch war. Das deutet den Forschern zufolge an, dass sie auch körperlich unterentwickelt waren.

Forscher untersuchten die DNA der Kinder

Für die Studie wurden 94 Kinder untersucht. Als diese fünf Wochen alt waren, hatten ihre Eltern die Aufgabe, ein Tagebuch über ihr Verhalten zu führen. In dieses trugen sie zum Beispiel ein, wie viel das Baby schlief, schrie und aß. Gleichzeitig vermerkten sie dort auch, wie lange sie dem Baby Körpernähe schenkten. Als die Kinder viereinhalb Jahre alt waren, untersuchten die Forscher dann ihre DNA.

In dieser fanden sie an mehreren Stellen eine biochemische Veränderung an den Grundbausteinen der Erbsubstanz, eine sogenannte DNA-Methylierung. Eine Methylierung kann von externen Einflüssen bedingt werden. Während wir altern verändern sich die Grundbausteine in einer vorhersehbaren Weise.

Unterschiede in der DNA

Allerdings fanden die Forscher Unterschiede in der DNA-Methylierung zwischen denjenigen Kindern, die viel körperliche Nähe von ihren Eltern erhalten hatten und jenen, die nur wenig physischen Kontakt hatten. Insgesamt deckten sie an fünf Stellen in der DNA solche Unterschiede auf. Zwei dieser bezogen sich auf Erbfaktoren: Einer spielt in Bezug auf das Immunsystem eine Rolle, der andere in Bezug auf den Stoffwechsel.

Unklar sind den Forschern zufolge die Auswirkungen auf die Gesundheit des Kindes. Allerdings hätten einige Studien gezeigt, dass eine Abweichung des epigenetischen zum chronologischen Alter in einer schlechten Gesundheit resultieren kann.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Studie "Epigenetic correlates of neonatal contact in humans"
  • Pressemitteilung zur Studie der University of British Columbia
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlückwünsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website