Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Katzenminze: So wirkt das Kraut

Katzenhaltung  

Katzenminze: So wirkt das Kraut

15.07.2014, 16:27 Uhr | me (CF)

Katzenminze: So wirkt das Kraut. Katzenminze wirkt auf Katzen berauschend (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Katzenminze wirkt auf Katzen berauschend (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Katzenminze hat auf die meisten Katzen eine ganz besondere Wirkung. Viele von ihnen geraten durch sie in eine Art Rausch. Beim Spielen können Sie sich diesen Umstand zunutze machen. Erfahren Sie hier alles über die Wirkung und den Nutzen der Pflanze.

Die Wirkung von Katzenminze

Die Katzenminze hat ihren Namen nicht etwa durch ihre optische Ähnlichkeit mit den Stubentigern, sondern aufgrund der Reaktion der Tiere auf die Pflanze. Denn Katzen wälzen sich gerne in ihnen. Dadurch entstehen ätherische Öle, die die Katzen gerne riechen. Die Wirkung des Dufts von Katzenminze scheint berauschend: Vor allem geschlechtsreife Katzen scheinen sich von dem Geruch angezogen zu fühlen. Es wird vermutet, dass der Duft dem Geruch beim Paarungsritual ähnelt, weshalb sich sehr junge und sehr alte Katzen oft nicht davon beeindrucken lassen.

Auf jede zweite Katze soll die Pflanze eine euphorisierende Wirkung haben, die Katzen drehen sich im Kreis, tollen herum und zerreißen die Blätter der Katzenminze. Sie kann aber auch beruhigend wirken und Ihrer Katze die Nervosität nehmen, wenn sie zum Beispiel in eine Transportbox muss und diese vorher mit Katzenminze ausgelegt wurde.

Katzenminze: getrocknet, im Topf oder als Spray

Katzenminze für Ihre Katze können Sie selbst im Garten oder in einem Blumentopf auf dem Balkon ziehen. Tierhandlungen und Reformhäuser bieten Katzenminze, die auch Nepeta genannt wird, auch in getrockneter Form an. Es gibt sie aber auch in flüssiger Form als Spray oder Tropfen, was die Handhabung erleichtern kann.

Damit können Sie zum Beispiel einen Kratzbaum ansprühen und somit attraktiver machen. Die Katze weiß dadurch, wo sie in Ihrer Wohnung kratzen darf. Die getrocknete Form können Sie zum Beispiel in Kissen einnähen, damit die Katze weiß, wo ihr Schlafplatz ist.

Spieltrieb steigern mit Katzenminze

Dass sich viele Katzen vom Duft angezogen fühlen, können Sie noch weiter ausnutzen: Manche Tiere müssen Sie erst zum Spielen animieren. Das gelingt am besten, wenn die Stubentiger das Spielzeug anziehend finden. Bestreichen Sie es zu diesem Zweck mit Katzenminze - und schon steht das Spielzeug bei Ihrer Katze hoch im Kurs. Es gibt außerdem Spielzeug im Handel, das bereits mit Katzenminze behandelt wurde. Das erkennen Sie an der Aufschrift Catnip, dem englischen Wort für Katzenminze.

Auch für den Menschen ist Katzenminze interessant. Als Tee kann Katzenminze bei Erkältung, Grippe und Magenverstimmung helfen. Natürlich ist Katzenminze auch eine schöne Zierpflanze für Ihren Garten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal