Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Schminktipps >

Schminktipps für ein längliches Gesicht

Akzente setzen  

Ein längliches Gesicht richtig schminken: Tipps

21.07.2011, 09:33 Uhr | jb (CF)

Schminktipps für ein längliches Gesicht. Schattierungen an Stirnansatz und Kinn verkürzen das Gesicht optisch (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schattierungen an Stirnansatz und Kinn verkürzen das Gesicht optisch (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein längliches Gesicht können Sie so schminken, dass ein langes Kinn und eine hohe Stirn den Gesamteindruck nicht mehr stören. Sie vermeiden so den Eindruck ständiger Müdigkeit und setzen gleichzeitig mit dem Make-up passende Akzente für jeden Modestil.

Grundierung für ein längliches Gesicht

Der erste wichtige Schritt, wenn Sie Ihr längliches Gesicht schminken wollen, ist die Grundierung. Schmale Gesichtsformen lassen sich ausgleichen und Partien betonen, die Ihren Typ etwas kaschieren. Beginnen Sie mit einer Grundierung, die keinen zu starken Kontrast zu Ihrem Teint hat: In der Gesichtsmitte beginnend, tragen Sie das Produkt auf Ihrer Stirn, den Wangenknochen, unter dem Kinn und gegebenenfalls auf Ihr Dekolleté auf. Mit einem Schwämmchen verteilen Sie das Make-up gleichmäßig. Im nächsten Schritt folgt eine dunklere Farbe.

Ein längliches Gesicht optisch verkürzen

Sie müssen ein längliches Gesicht mit dem Make-up so modellieren, dass es kürzer wirkt. Wenn Sie Schattierungen auftragen, tritt dieser Bereich des Gesichts optisch in den Hintergrund. Hellere Partien sind hingegen betont und kommen für einen Betrachter in den Vordergrund. Deshalb sollten Sie Ihren Stirnansatz dunkel grundieren, um Ihre Gesichtsform zu verkürzen – arbeiten Sie direkt am Haaransatz. Auch ihr Kinn können Sie dunkler schminken, um ihr Gesicht zusätzlich kürzer erscheinen zu lassen.

Im nächsten Schritt setzten Sie für die Modellierung Rouge ein, am besten in einer hellen Farbe. Verteilen Sie das Make-up von den Wangenknochen bis zu den Ohren und lassen Sie keine zu harten Übergänge entstehen. Im Übrigen sorgt Glanzpuder dafür, dass das Gesicht breiter wirkt und die Länge reduziert wird.

Augenbrauen, Wimpern und Co. schminken

Beim Schminken Ihrer Augenbrauen können Sie ebenfalls ein längliches Gesicht optisch ausgleichen: Hierzu sollten Sie Ihre Augenbrauen in einem leicht rundlichen Bogen zupfen. Achten Sie darauf, den höchsten Punkt direkt über Ihren Pupillen zu platzieren. Ein langes Gesicht darf zudem mit stark geschminkten Augen auftrumpfen, beispielsweise mit Smokey-Eyes, einem Lidstrich im Sixties-Look und intensiv getuschten Wimpern. So lenken Sie die Aufmerksamkeit von der Gesichtsform ab.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
70 Jahre: jede Woche neue Geburtstagsdeals entdecken
jetzt auf otto.de
Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal