Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Sommerpflege für den Mann

Bringen Sie Ihren Körper auf Sommer-Touren

10.06.2014, 08:32 Uhr | Laura Dehmelt, wanted.de

Sommerpflege für den Mann. Im Sommer braucht Männerhaut spezielle Zuwendung. (Quelle: Shutterstock)

Im Sommer braucht Männerhaut spezielle Zuwendung. (Quelle: Shutterstock)

Bruthitze, Unwetter, Schwüle. Ihre Haut benötigt nun ganz spezielle Zuwendung. Wärme, Schweiß und Staub können einer bewährten Pflege-Routine schnell Grenzen aufzeigen. Aber Grenzen sind da, um überschritten zu werden, nicht wahr? Deshalb haben wir für Sie das ultimative Sommer-Survival-Kit.

Foto-Serie mit 12 Bildern

Eines vorweg: Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Frauen auf ein gesundes Maß an Muskeln stehen. Deshalb sollten Sie Ihren Körper auch von Innen fit halten. Ein paar stahlharte Muskeln an Armen, Brust und Bauch sind attraktive Hingucker. Der Gang ins Fitnessstudio, mit den Freunden kicken gehen oder eine Runde Badminton sollten also auch bei Hitze Routine bleiben.

Frisch durch heiße Tage

Jetzt zur Pflege: Ein Sommertag beginnt mit einer erfrischenden Dusche. Vermeiden Sie jedoch kaltes Wasser, denn das trocknet nicht nur die Haut aus, sondern führt auch dazu, dass Sie bereits beim Verlassen des Hauses schweißgebadet kehrt machen wollen. Um Ihre eigene Temperaturregelung nicht in die Irre zu führen, sollten Sie bei starker Hitze am besten lauwarm duschen.

Wählen Sie belebendes Duschgel mit einem leichten Duft, dies erspart ein intensives Parfum. Gerade bei schwülem Wetter kann nämlich der Lieblingsduft durch Schweiß und Staub einen unangenehmen Geruch entwickeln.

Vorsicht vor Parfüm

Unsere Empfehlung: Setzen Sie auf die Kraft des Meeres von Ligne St. Barth. Das Duschbad erfrischt ohne Parabene, also Ester-Verbindungen, die in der Hitze zu allergischen Reaktionen führen könnten.

Die leichte "Water Body Lotion" von kyoku hat ebenso den kühlenden Effekt und verleiht einen angenehmen Duft, sodass Ihre Liebste beim sommerlichen Picknick ganz sicher nicht mehr die Finger von Ihnen lassen kann. Für die Abenteurer unter Ihnen, die sommerliche Wochenenden gerne in Wald und Wiesen verbringen, eignet sich hingegen ein stimulierendes all-in-one-Produkt von Kiehl's, welches nicht nur Ihren Körper von den Spuren schweißtreibender Action befreit, sondern auch Haare und Gesicht frisch macht. >>

Das Gesicht braucht spezielle Pflege. Keine Sorge, das muss gar nicht lange dauern. Platzieren Sie zum Beispiel das auf Bambus basierende Peeling von Gentlemen's Tonic in Ihrer Dusche und befreien Sie es ganz nebenbei vom sommerlichen Großstadtstaub und abgestorbenen Hautzellen.

Sonderzone: Die Gesichtspflege Durch ein Peeling ist Ihr Gesicht optimal vorbereitet, um frische Sommerbräune aufzunehmen. Sollte Ihnen der natürliche Weg zu lange dauern, können Sie mit dem "Face Bronzer" von Clinique for Men nachhelfen. Alternativ können Sie zu einer ölfreien Tagescreme greifen, die nicht nur das Gesicht pflegt, sondern gleichzeitig einen UV-Schutz enthält und mit einem leichteren Bräunungseffekt als ein Bronzener versehen ist. BB-Cream heißt das Zauberwort – eine Creme, die auch als das Schweizer Messer unter den männlichen Pflegeprodukten bezeichnet wird (zum Beispiel der "BB Tinted Moisturizer" von Lab Series). Um dem Gesicht zwischendurch einen Frischekick zu verleihen, können Sie auf ein feuchtigkeitsspendendes Gesichtsspray setzen (zum Beispiel das "Men Face Mist" von Pharmaskincare). Geheimtipps im Kampf gegen Schweiß

Viel Testosteron heißt auch viel Schweiß! Abhilfe kann da ein Körperpuder schaffen, welches nach dem Duschen entweder auf den ganzen Körper oder nur auf stark schwitzende Regionen gegeben wird. Dieses bindet dann nicht nur die Feuchtigkeit, sondern auch den Geruch. Das "Talcum Powder" von Penhaligon's London riecht zum Beispiel nach Blenheim Bouquet – dem Lieblingsduft von Winston Churchill.

Oder Sie wählen die radikale Lösung: Sie können Ihren Achselschweiß auch durch Botox stoppen (Kostenpunkt circa 500 Euro, hält in etwa sechs Monate) oder lassen sich die Schweißdrüsen absaugen und anschließend lasern (Kostenpunkt circa 1300 Euro, dauerhafte Wirkung). >>

Auch Ihre Füße brauchen im Sommer eine besondere Zuwendung. Von einer Pediküre mal abgesehen, können auch kühlende Cremes, wie die "Dry Run"-Creme von Kiehl's, dazu beitragen, Schweißbildung und -geruch zu verhindern.

Haarpflege speziell für Männer

Hier geht es einmal nicht nur um Ihr Haupthaar, sondern um das im Brust- oder Intimbereich. Ein Trugschluss ist, dass Frauen bei Ihrem Partner einen Kahlschlag bevorzugen. Gerade Brustbehaarung kann sehr anziehend sein – wenn sie richtig gepflegt ist. Deshalb sollten Sie darauf achten, Ihre Körperbehaarung gerade im Sommer regelmäßig zu stutzen. Falls Sie nicht selbst Hand anlegen wollen, suchen Sie am besten einen Salon in Ihrer Nähe auf, der sich auf alle männlichen Pflegebedürfnisse spezialisiert hat. Fazit: Je mehr Hitze, desto mehr Pflege ist von Nöten. Doch ein paar wenige Handgriffe und die richtigen Sommer-Produkte reichen aus, um Ihren Körper auf die warme Jahreszeit einzustellen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal