Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenReisenEuropa

Mittelmeer-Inseln: Schön, nah und abseits der Massen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Mann legt sich mit Beamten anSymbolbild für einen TextProteste in China: "Nieder mit Xi Jinping"Symbolbild für einen TextStudie: Deindustrialisierung befürchtetSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextNach 21 Jahren: Star verlässt RTL-SerieSymbolbild für einen TextWeniger Identifikation mit NationalelfSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextWM-Aus für Favoriten abgewendetSymbolbild für einen TextPortugal: Stürmer-Legende gestorbenSymbolbild für einen TextTaiwan: China-Freunde gewinnen bei WahlSymbolbild für einen TextMann stürzt mit 4,9 Promille vom E-RollerSymbolbild für einen Watson TeaserVerletzter WM-Star teilt Schock-FotoSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Strandurlaub abseits der Massen

t-online, Zeljka Tomsic

Aktualisiert am 25.06.2014Lesedauer: 4 Min.
Comino ist die kleinste bewohnte Insel des maltesischen Archipels und überzeugt mit einer atemberaubend schönen blauen Lagune.
Comino ist die kleinste bewohnte Insel des maltesischen Archipels und überzeugt mit einer atemberaubend schönen blauen Lagune. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mallorca, Kreta und Ibiza kennt mittlerweile jeder. Zudem sind hier die Strände im Sommer hoffnungslos überfüllt, so dass um freie Liegen ein regelrechter Handtuchkrieg herrscht. Außerdem ist die Gefahr groß, dass einem viele Landsleute über den Weg laufen und das mediterrane Urlaubsfeeling zerstören. Wer dies vermeiden möchte, sollte Ziele ansteuern, die von Touristenmassen verschont geblieben sind. Wir stellen Ihnen Mittelmeer-Inseln vor, auf denen Sie garantiert zur Ruhe kommen. Klicken Sie sich durch unsere Foto-Show und lassen Sie sich von zehn unbekannten Schönheiten am Mittelmeer inspirieren.

Lefkada, Griechenland

Wer Kreta umgehen möchte, sollte das bei Touristen weniger bekannte Lefkada ansteuern. Sonnenanbeter finden hier wunderschöne Strände, auf Wanderer warten romantische Bergdörfer und kulinarisch wird in den einheimischen Tavernen so einiges geboten. Die Urlauber können von Lefkada ganz bequem über eine Brücke auf das Festland gelangen. Vom Massentourismus unberührt, haben vor allem die Bergdörfer ihren ursprünglichen Charakter behalten. Besonders beliebt bei den Einheimischen sind die Strände von Poros und Porto Katsiki. Die Lagune von Lefkada ist ein Paradies für viele Wasservögel.
Anzeige: Hotels in Lefkada - 1 Nacht im DZ ab 35,- Euro.

Comino, Malta

Mit drei Quadratkilometern ist Comino die kleinste bewohnte Insel des maltesischen Archipels. Das autofreie Eiland ist perfekt für ein paar erholsame Tage, schließlich gibt es hier lediglich ein Hotel: das 4-Sterne-Hotel & Bungalows Comino mit eigener Sandbucht - von wo aus sich ein unvergesslicher Blick auf das Meer und die Nachbarinsel Gozo bietet. Im Osten der Insel erstreckt sich die "Blaue Lagune", die zu den schönsten Buchten im Mittelmeer zählt. Zu diesem beliebten Badeplatz gelangen Urlauber per Fähre, Schiff und Expressboot.
Anzeige: Hotels in Comino - 1 Nacht im DZ ab 55,- Euro.

Mljet, Kroatien

Die kleine Insel an der kroatischen Adria wurde bereits in Homers Odyssee erwähnt. Angeblich erlitt hier auch der Apostel Paulus Schiffbruch. Ein Teil der Insel ist Nationalpark. Von den insgesamt 100 Quadratkilometern sind 90 bewaldet, was sie zum am stärksten bewaldeten Mittelmeer-Eiland macht. Eine Rarität ist die Insel auf der Insel: Inmitten eines Salzwassersees befindet sich ein kleines Eiland mit einem Kloster. Touristisch ist Mljet wenig erschlossen, so dass Urlauber hier in aller Ruhe entspannen können.
Anzeige: Hotels in Mljet - 1 Nacht im DZ ab 36,- Euro.

Losinj, Kroatien

Die Insel Losinj liegt im Norden Kroatiens in der Kvarner Bucht und ist mit der Nachbarinsel Cres über eine befahrbare Drehbrücke verbunden. Mit circa 300 Sonnentagen pro Jahr zählt die Insel zu den sonnigsten Regionen Europas. Mali Losinj ist die größte Stadt des Eilands. Hier spielt sich auch das Leben der rund 8200 Inselbewohner ab. Veli Losinj hingegen war die erste Ortschaft auf der Insel und ist heute ein Kurort. Abtauchen sollten die Urlauber hier im doppelten Sinne - für Entdeckungsfreudige hält die Unterwasserwelt Korallen, Muscheln, Fischschwärme, Algen und Schwämme bereit.
Anzeige: Hotels in Losinj - 1 Nacht im DZ ab 41,- Euro.

San Nicola, Italien

Ein echter Geheimtipp ist auch das zu den Tremiti-Inseln gehörende San Nicola an der Italienischen Adria. San Domino, Capraia, Cretaccio und Pianosa machen den kleinen Archipel komplett und erstrecken sich auf etwa drei Quadratkilometern Gesamtfläche. Davon bewohnt sind lediglich San Domino und San Nicola. Die ehemaligen Gefangenenlager sind heute einsame Paradiese für Touristen - vor allem wegen des kristallklaren Wassers. San Domino hat als einziges Eiland einen Sandstrand. Erreichbar sind die Trauminseln per Helikopter oder Motorschiff.
Anzeige: Hotels in San Nicola - 1 Nacht im DZ ab 43,- Euro.

Skopelos, Griechenland

Baden, wandern oder Stadtleben - die gebirgige Insel bietet für jeden Urlaubstyp etwas. Die meisten Strände bestehen zwar aus Kiesel, aber es gibt auch ein paar Sandstrände, die sich im klaren türkisfarbenen Wasser verlieren. Skopelos-Stadt verfügt über eine denkmalgeschützte Altstadt mit malerischen Kirchen und traditioneller Architektur, die sich bei einem Spaziergang durch die engen Gassen entdecken lassen. Eine Andeutung auf die gebirgige Landschaft macht schon der Name Skopelos, was soviel wie Felsenklippe bedeutet. Auf der stark bewaldeten Insel gibt es außerdem zahlreiche Wandermöglichkeiten.
Anzeige: Hotels in Skopelos - 1 Nacht im DZ ab 30,- Euro.

Ikaria, Griechenland

Das knapp über 250 Quadratkilometer große Ikaria liegt westlich der viel bekannteren Insel Samos. Zwei besonders schöne Anlaufpunkte sind die Fischerdörfer Armenistis und Gialiskari. Zwischen den beiden Ortschaften befinden sich auch die zwei größten Sandstrände der Insel, mit den klangvollen Namen Livadi und Mesachti. Wer etwas Gesundheit tanken möchte, ist nahe der Ortschaft Therma genau richtig. Dort sprudeln die seit der Antike bekannten und 50 Grad Celsius heißen Thermalquellen. Kultur gibt es hier on top: In der Nähe befinden sich die Ruinen der antiken Stadt Drakanos.
Anzeige: Hotels in Ikaria - 1 Nacht für zwei im DZ ab 25,- Euro.

Meistgelesen
Hansi Flick: Ist Deutschland noch Weltklasse?
Symbolbild für ein Video
Flicks vielsagender Satz
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Procida, Italien

Procida ist gerade mal vier Quadratmeter groß und liegt im Golf von Neapel. Das idyllische Inselparadies ist von Neapel, Pozzuoli oder Ischia aus erreichbar, entweder per Autofähre oder Schiff. Was Urlauber besonders freuen dürfte - zwischen Juni und Oktober ist Baden angesagt, da die Wasserwerte bei konstanten 21 Grad liegen. Die schönsten Strände befinden sich an der Südwestküste - wie auch der Yachthafen Chiaiolella und das mit Procida über eine Steg verbundene Inselchen Vivara. Dass Procida touristisch noch relativ unbekannt ist, liegt einerseits am Bestreben der Inselbewohner, den Fremdenverkehr zu begrenzen und andererseits wegen des über der Insel thronenden Ex-Gefängnisses im einstigen Kastell von Giovanni da Procida.
Anzeige: Hotels in Procida - 1 Nacht im DZ ab 70,- Euro.

Saint Honorat, Iles de Lérins, Frankreich

Auch Frankreich hat seine unbekannten Ecken, wie beispielsweise das Eiland Saint-Honorat, das zur Inselgruppe Îles de Lérins (Leriner Inseln) gehört. Hier lässt es sich in völliger Abgeschiedenheit die Stille genießen oder auch mal ein Ausflug ganz ohne Massenandrang machen. Eine beliebte Touristenattraktion ist der erhaltene Festungsturm im südöstlichen Teil der Insel - mit freiem Blick auf das offene Meer. An sich ist der Küstenteil im Süden viel einsamer als im Norden. Das Kloster auf der Insel bietet Übernachtungen an und verfügt über ein sonnengeschütztes Restaurant. Urlauber sollten unbedingt den selbst gemachten Wein der Patres kaufen, das sich perfekt als Mitbringsel eignet oder für gemütliche Abende zu zweit in der fernen Heimat.
Anzeige: Hotels in Saint Honorat - 1 Nacht im DZ ab 37,- Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
GriechenlandIbizaItalienKretaKroatienMallorcaMaltaMittelmeer
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website