Virus bricht auf dem Kreuzfahrtschiff "Boudicca" aus

Ein Noro-ähnlicher Virus hat das Kreuzfahrtschiff "Boudicca" kurzerhand lahmgelegt. 170 der insgesamt 828 Passagiere seien während der 13-tägigen Kreuzfahrt erkrankt, berichtet das Portal "Cruise Critic". Nach einem Törn zu den Kanarischen Inseln und Portugal sei das Fred.-Olsen-Schiff in Schottland direkt von der britischen Gesundheitsbehörde empfangen worden. 35 Menschen gleichzeitig in Isolation Während der Kreuzfahrt sind zum Teil 35 Personen gleichzeitig in Quarantäne gewesen, um die noch gesunden Mitreisenden nicht anzustecken. ... mehr

Ein Noro-ähnlicher Virus hat das Kreuzfahrtschiff "Boudicca" kurzerhand lahmgelegt.

Die zehn schönsten Kreuzfahrthäfen der Welt

Viele Urlauber buchen eine Kreuzfahrt vor allem, um auf bequeme Weise möglichst viele Städte, Häfen und Sehenswürdigkeiten zu sehen. Enttäuschend ist dann natürlich ein Hafen-Panorama bestehend aus Container-Kränen, rauchenden Industrieschornsteinen sowie Hallen aus Wellblech. Nicht alle Häfen, in die die Schiffsgiganten einlaufen, erstrahlen vor Schönheit. Und manche Häfen sind so weit außerhalb, dass ohne Bus gar nichts geht. Da lohnt es sich, schon bei der Urlaubsplanung eine Route zu wählen, die zumindest ein paar echte Perlen enthält. ... mehr

Viele Urlauber buchen eine Kreuzfahrt vor allem, um auf bequeme Weise möglichst viele Städte, Häfen und Sehenswürdigkeiten zu sehen.

AIDAmar: Der neunte Kussmund wird getauft

Papa schunkelt mit frisch gezapftem Bier in der Hand im Brauhaus, Mama schwitzt beim Power Plate und das pubertäre Kind chillt im Teenie-Club "Hype": eine sicher nicht untypische Szene, wie sie demnächst  auf der " AIDAmar" stattfindet. Das nunmehr neunte Schiff von AIDA Cruises wird am kommenden Samstag bei der – nach eigenen Angaben – weltgrößten Schiffstaufe – in Hamburg in Szene gesetzt. Wir zeigen das Schiff in unserer Foto-Show. Der neunte Ableger kommt AIDA Cruises setzt bei seinem neuen Ableger auf Bewährtes. ... mehr

Papa schunkelt mit frisch gezapftem Bier in der Hand im Brauhaus, Mama schwitzt beim Power Plate und das pubertäre Kind chillt im Teenie-Club "Hype": eine sicher nicht untypische Szene, wie sie demnächst  auf der "AIDAmar" stattfindet.

Kreuzfahrten billig wie nie zuvor

Nach dem Untergang der "Concordia" erlebte die Kreuzfahrtbranche teils deutliche Einbrüche. Langsam sieht die Reederei Costa Licht am Ende des Tunnels. Die Buchungszahlen ziehen wieder an. Doch das ist teuer erkauft: Kreuzfahrten sind derzeit so billig wie nie zuvor. Nach "Concordia"-Unglück Minus bis 80 Prozent Als im Januar vor Giglio die "Costa Concordia" auf Grund lief, versanken damit auch die Wachstumsphantasien einer ganzen Branche. Von Buchungsrückgängen um bis zu 80 Prozent berichtete zum Beispiel die Unglücksreederei Costa. Auch Konkurrent Royal Caribbean geriet in den Strudel. ... mehr

Nach dem Untergang der "Concordia" erlebte die Kreuzfahrtbranche teils deutliche Einbrüche.

Australischer Milliardär will "Titanic" in China nachbauen lassen

Hundert Jahre nach dem Untergang der " Titanic" will ein australischer Milliardär das legendäre Schiff von einer chinesischen Werft in einer modernen Version nachbauen lassen. Bereits im Jahr 2016 solle die "Titanic II" ihre Jungfernfahrt von Großbritannien nach New York absolvieren, teilte Clive Palmer, der in der Bergbaubranche reich wurde mit. Das 270 Meter lange, 53 Meter hohe und rund 40.000 Tonnen schwere Schiff solle weitestgehend dem Original nachempfunden sein, jedoch dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Geplant seien neun Decks mit 840 Kabinen, erklärte Palmer. ... mehr

Hundert Jahre nach dem Untergang der "Titanic" will ein australischer Milliardär das legendäre Schiff von einer chinesischen Werft in einer modernen Version nachbauen lassen.

Neue Regeln für Kreuzfahrten

Ein Unglück wie das der "Costa Concordia" soll sich nicht wiederholen. Deshalb will der europäische Kreuzfahrtverband Schifffahrten jetzt sicherer machen, etwa durch mehr Rettungswesten an Bord. Auch die EU plant schärfere Regeln. Bessere Ausbildung und mehr Rettungswesten Als Konsequenz aus der Havarie der "Costa Concordia" haben europäische Kreuzfahrtunternehmen mehr Sicherheit für ihre Passagiere zugesagt. Schiffe sollen künftig mehr Rettungswesten als Passagiere an Bord haben, kündigte der europäische Branchenverband European Cruise Council am Dienstag in Brüssel an. ... mehr

Ein Unglück wie das der "Costa Concordia" soll sich nicht wiederholen.

"Columbus 2": Neues Hapag-Lloyd-Schiff zielt auf Kreuzfahrteinsteiger

Keine Kapitänsabende und keine feste Tischordnung beim Essen - auf der "Columbus 2" von Hapag Lloyd wird es eher leger zugehen. Damit soll das Schiff, das am Dienstagabend auf Mallorca getauft wurde, unter anderem Kreuzfahrtneulinge ansprechen. Sehen Sie das neue Kreuzfahrtschiff auch in unserer Foto-Show. "Columbus 2" zweites Schiff mit Namen des Entdeckers Künftig fahren für Hapag Lloyd Kreuzfahrten zwei Schiffe mit dem Namen des Entdeckers Christopher Columbus: Am Dienstagabend wurde im Hafen von Palma de Mallorca die "Columbus 2" getauft. ... mehr

Keine Kapitänsabende und keine feste Tischordnung beim Essen - auf der "Columbus 2" von Hapag Lloyd wird es eher leger zugehen.

"AIDAmar": Kreuzfahrtschiff hat Emsüberführung gemeistert

Am Donnerstagabend war es soweit - die "AIDAmar" machte sich auf den Weg von der Papenburger Meyer Werft in Richtung Emden. Die schmale Ems passierte das Schiff ohne Probleme. Auch in unserer Foto-Show zeigen wir, wie der neue Kussmund aus dem Hause AIDA Cruises unterwegs war. Am Freitagmorgen ist eine kurze Einstellungsfahrt auf der Nordsee geplant. Rückwärts in Richtung Ziel Den 12-stündigen Weg von Papenburg nach Emden legte die "AIDAmar" rückwärts zurück. Diese Art der Überführung hat sich aufgrund der besseren Manövrierfähigkeit bewährt. ... mehr

Am Donnerstagabend war es soweit - die "AIDAmar" machte sich auf den Weg von der Papenburger Meyer Werft in Richtung Emden.

Schiffsbewertungen: Die beliebtesten Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrten sind ein wahres Urlaubs-Rund-um-Paket und haben trotz Costa-Katastrophe nicht an Beliebtheit eingebüßt. Doch es ist nicht immer einfach, das passende Kreuzfahrtschiff zu finden. Wir haben für Sie die beliebtesten zehn Schiffe der Leser zusammengestellt, überraschender Weise ist die vielleicht bekannteste deutsche Reederei nicht vertreten. Sehen Sie die Top Ten der beliebtesten Kreuzfahrtschiffe in unserer Foto-Show. Royal Caribbean ist der Favorit Klarer Gewinner in der Gunst der Nutzer ist die Reederei Royal Caribbean International (RCL). ... mehr

Kreuzfahrten sind ein wahres Urlaubs-Rund-um-Paket und haben trotz Costa-Katastrophe nicht an Beliebtheit eingebüßt.

AIDAmar: Kreuzfahrtschiff dockt aus Papenburger Meyer Werft aus

Am Sonntag um 7:30 Uhr bewegte sich " AIDAmar" langsam durch das Tor des Werftdock I in der Papenburger Meyer Werft. Meter für Meter wurde der Neubau aus der Halle geschleppt. Die ersten Sonnenstrahlen des Tages küssten den roten Mund von "AIDAmar" wach. Wir verraten Ihnen alle wichtigen Infos zu dem Kreuzfahrt-Riesen, der demnächst in See sticht. Sehen Sie außerdem in unserer Foto-Show, wie der Mega-Liner ausdockt. Neues Urlaubsdomizil misst 252 Meter Noch bevor "AIDAmar" das Licht der Welt erblickte, wurde das Schiff am Samstag gewogen. ... mehr

Am Sonntag um 7:30 Uhr bewegte sich "AIDAmar" langsam durch das Tor des Werftdock I in der Papenburger Meyer Werft.

Hurtigruten, Segeln, Frachter: Die ungewöhnlichsten Reisen auf Nord- und Ostsee

Unterwegs mit Frachtern, Fähren und Segelschiffen: Schiffsreisen sind beliebt. Für diejenigen, die keine Lust auf konventionelle Kreuzfahrttörns oder Schiffsreisen im klassischen Sinne haben, stellen wir ungewöhnliche Erlebnisreisen auf Nord- und Ostsee vor. Sehen Sie sich die Reise-Vorschläge auch in unserer Foto-Show an. Mit tonnenschwerer Ladung nach Norwegen Ob per Frachter, Fähre oder Hausboot: Jede Reise mit einem für eine Schiffsreise ungewöhnlichen Schiffstyp verspricht ein unvergessliches Abenteuer. ... mehr

Unterwegs mit Frachtern, Fähren und Segelschiffen: Schiffsreisen sind beliebt.

Das "Traumschiff" kommt nach Deutschland - MS Deutschland

Die " Deutschland" läuft ab Mai wieder mehrere deutsche Häfen an. Das auch als " Traumschiff" bekannte Schiff komme nach Hamburg, Travemünde, Bremerhaven, Sylt, Helgoland, Warnemünde und Kiel, teilte die Reederei Peter Deilmann mit. Zum Hafengeburtstag in Hamburg Am 6. Mai wird es in Hamburg erwartet, von wo aus es am selben Tag zu einer achttägigen Reise nach Norwegen aufbricht. Zum Hafengeburtstag wird die "Deutschland" am 13. Mai dann wieder in der Hansestadt sein. Die "MS Deutschland" ist seit 1998 im Dienst und das einzige Kreuzfahrtschiff, das unter Deutscher Flagge fährt. ... mehr

Die "Deutschland" läuft ab Mai wieder mehrere deutsche Häfen an.

Die "MS Europa 2" kommt: Im Frühjahr 2013 geht die "MS Europa 2" auf Jungfernfahrt

Im kommenden Frühjahr geht die "MS Europa 2" auf Jungfernfahrt. Sie soll ein "Flaggschiff auf Augenhöhe mit der 'MS Europa'" werden. Doch von einigen Kreuzfahrttraditionen müssen sich die Passagiere verabschieden. Schauen Sie sich die ersten Grafiken des neuen Schiffes in unserer Foto-Show an. ... mehr

Im kommenden Frühjahr geht die "MS Europa 2" auf Jungfernfahrt.

Trauriges Ende für das "Love Boat": "Pacific Princess" wird verschrottet

Jahrelang fuhr die "Pacific Princess" im Fernsehen mit Kapitän Stubing und seiner Crew zu den schönsten Zielen dieser Welt. Zu Gast stets US-amerikanische Schauspielgrößen wie Michael J. Fox oder Tori Spelling. Die US-Serie "Love Boat", die zwischen 1977 und 1986 gedreht wurde, war besonders in den neunziger Jahren beliebt. 10 Staffeln mit insgesamt 249 Episoden lockten viele TV-Fans vor die heimischen Flimmerkisten. Umso trauriger, dass das Schiff nun verschrottet werden soll, wie "Schiffe-und-Kreuzfahrten.de" berichtet. ... mehr

Jahrelang fuhr die "Pacific Princess" im Fernsehen mit Kapitän Stubing und seiner Crew zu den schönsten Zielen dieser Welt.

AIDA führt Pfandkarten für Handtücher ein - Kreuzfahrten

An Bord gehen, schnell die Koffer aufs Zimmer bringen, Handtuch schnappen und ab an den Pool auf dem Sonnendeck - so hielten es bislang viele Gäste, die auf der AIDA durch die Weltmeere kreuzten. Doch damit soll nun Schluss sein - zumindest lägen die Badehandtücher künftig nicht mehr in den Kabinen bereit, berichtet das Kreuzfahrt-Blog " Cruisetricks". Bordkonto wird zunächst belastet Die Reederei habe zum 1. März eine Pfand-Karte für Pool-Handtücher auf ihren Kreuzfahrtschiffen eingeführt, schreibt "Cruisetricks" weiterhin. ... mehr

An Bord gehen, schnell die Koffer aufs Zimmer bringen, Handtuch schnappen und ab an den Pool auf dem Sonnendeck - so hielten es bislang viele Gäste, die auf der AIDA durch die Weltmeere kreuzten.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018