HomeLebenReisenReisetipps

Aldi verkauft ab Januar Eurowings-Flugtickets – mit einem Haken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSteuerfreie Arbeitgeber-Pauschale kommtSymbolbild für einen TextNBA-Star lehnt wegen Impfung 100 Mio. abSymbolbild für einen Text"Endlich": Klub feuert StadionsprecherSymbolbild für einen TextUkraine: Vergeltungsangriff auf Iraner?Symbolbild für einen TextDeutsche Mine in der Ukraine aufgetauchtSymbolbild für einen TextGeorge drohte Freund mit Vater WilliamSymbolbild für einen TextDieselpreis sinkt unter kritische MarkeSymbolbild für einen TextBMW enthüllt neues Mega-SUVSymbolbild für einen TextDänischen Royals werden Titel entzogenSymbolbild für einen TextARD wirft Kultserie aus ProgrammSymbolbild für einen TextEx-Minister will zur FDP wechselnSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry: Brisante E-MailSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Das neue Aldi-Schnäppchen hat einen Haken

t-online, msc

Aktualisiert am 01.01.2018Lesedauer: 2 Min.
Airbus der Eurowings: Aldi kooperiert mit der Lufthansa-Tochter im Januar 2018.
Airbus der Eurowings: Aldi kooperiert mit der Lufthansa-Tochter im Januar 2018. (Quelle: Rüdiger Wölk/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aldi hebt wieder ab: Nachdem der Discounterriese bereits 2008 Germanwings-Tickets für nur 39 Euro verkaufte, startet er zehn Jahre später erneut eine Kooperation mit einem Billigflieger. Diesmal mit der Lufthansa-Tochter Eurowings. Die Ziele klingen verlockend.

Die Billigtochter der Lufthansa, Eurowings, kooperiert ab 2. Januar 2018 mit dem Discounter Aldi bei Fernreisen. Der "Spiegel" meldet in seiner aktuellen Ausgabe, das Reisende ab kommenden Dienstag über die Aldi-Internetseite Gutscheine für Reisen zu acht Urlaubszielen kaufen können. Darunter sind Traumziele wie Havanna, Phuket oder Bangkok.

Hin- und Rückflug kosten demnach zusammen nur 499 Euro, das Bahnticket zu den Startflughäfen in Köln/Bonn oder Düsseldorf ist genauso inklusive wie die Steuern. Andere Abflughäfen, wie zum Beispiel München kosten 80 Euro Aufschlag.

Für das Angebot gelten besondere Bedingungen

Das Angebot habe aber einen Haken. Veranstalter ist nicht Aldi selbst, sondern die Tui-Tochter "Berge & Meer". Sie hat bei Eurowings aber nur ein begrenztes Kontingent in den Airbus-Jets eingekauft. Sind die 310 Plätze ausgeschöpft, müssen die Kunden einen Ersatztermin akzeptieren. Ist dies nicht der Fall, muss ein Alternativangebot des Reiseanbieters gebucht werden.

Das ruft Verbraucherschützer auf den Plan: "Der Reisende kann nicht fest davon ausgehen, dass er sein bevorzugtes Ziel zum Wunschtermin auch bekommt", erläutert Franka Kühn von der Verbraucherzentrale Bundesverband in Berlin.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Prinz Harry und Herzogin Meghan bekommen einen neuen Platz auf der royalen Website.
Königshaus stuft Harry und Meghan herunter

Eine weitere Einschränkung: Die Vouchers können nur bis Ende Januar erworben werden und müssen bis zum 14. Februar eingelöst werden – obwohl sie erst ab Mitte April gelten und Ende Juni auslaufen. In der Pfingstwoche Ende Mai werden sie gar nicht akzeptiert, weil dann Höchtspreise verlangt werden können und alle Eurowngsflüge sowieso ausgelastet sind.

Wer also zeitlich flexibel ist und statt nach Kuba eventuell auch nach Thailand fliegen würde, für den ist das Angebot top.

Quelle:
- Der Spiegel

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen
ALDIBangkokDeutsche LufthansaDiscounterEurowingsPhuket
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website