• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Aldi verkauft ab Januar Eurowings-Flugtickets – mit einem Haken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler planen FusionSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Das neue Aldi-Schnäppchen hat einen Haken

t-online, msc

Aktualisiert am 01.01.2018Lesedauer: 2 Min.
Airbus der Eurowings: Aldi kooperiert mit der Lufthansa-Tochter im Januar 2018.
Airbus der Eurowings: Aldi kooperiert mit der Lufthansa-Tochter im Januar 2018. (Quelle: Rüdiger Wölk/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aldi hebt wieder ab: Nachdem der Discounterriese bereits 2008 Germanwings-Tickets für nur 39 Euro verkaufte, startet er zehn Jahre später erneut eine Kooperation mit einem Billigflieger. Diesmal mit der Lufthansa-Tochter Eurowings. Die Ziele klingen verlockend.

Die Billigtochter der Lufthansa, Eurowings, kooperiert ab 2. Januar 2018 mit dem Discounter Aldi bei Fernreisen. Der "Spiegel" meldet in seiner aktuellen Ausgabe, das Reisende ab kommenden Dienstag über die Aldi-Internetseite Gutscheine für Reisen zu acht Urlaubszielen kaufen können. Darunter sind Traumziele wie Havanna, Phuket oder Bangkok.

Hin- und Rückflug kosten demnach zusammen nur 499 Euro, das Bahnticket zu den Startflughäfen in Köln/Bonn oder Düsseldorf ist genauso inklusive wie die Steuern. Andere Abflughäfen, wie zum Beispiel München kosten 80 Euro Aufschlag.

Für das Angebot gelten besondere Bedingungen

Das Angebot habe aber einen Haken. Veranstalter ist nicht Aldi selbst, sondern die Tui-Tochter "Berge & Meer". Sie hat bei Eurowings aber nur ein begrenztes Kontingent in den Airbus-Jets eingekauft. Sind die 310 Plätze ausgeschöpft, müssen die Kunden einen Ersatztermin akzeptieren. Ist dies nicht der Fall, muss ein Alternativangebot des Reiseanbieters gebucht werden.

Das ruft Verbraucherschützer auf den Plan: "Der Reisende kann nicht fest davon ausgehen, dass er sein bevorzugtes Ziel zum Wunschtermin auch bekommt", erläutert Franka Kühn von der Verbraucherzentrale Bundesverband in Berlin.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Plötzlich crasht der "Feuerdrachen"
urn:newsml:dpa.com:20090101:220811-911-010401


Eine weitere Einschränkung: Die Vouchers können nur bis Ende Januar erworben werden und müssen bis zum 14. Februar eingelöst werden – obwohl sie erst ab Mitte April gelten und Ende Juni auslaufen. In der Pfingstwoche Ende Mai werden sie gar nicht akzeptiert, weil dann Höchtspreise verlangt werden können und alle Eurowngsflüge sowieso ausgelastet sind.

Wer also zeitlich flexibel ist und statt nach Kuba eventuell auch nach Thailand fliegen würde, für den ist das Angebot top.

Quelle:
- Der Spiegel

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
ALDIBangkokDeutsche LufthansaDiscounterEurowingsPhuket
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website