Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Familienurlaub >

Top Ten: Das sind die zehn beliebtesten Freizeitparks in Deutschland

Besonders gut bewertet  

Das sind die zehn beliebtesten Freizeitparks in Deutschland

Von Ron Schlesinger, Sonja Eichert

15.06.2021, 16:55 Uhr
Top Ten: Das sind die zehn beliebtesten Freizeitparks in Deutschland. Europa-Park: Nach Ergebnissen einer aktuellen Umfrage hat der Park in Rust bundesweit die Nase vorn. (Quelle: Tripadvisor)

Europa-Park: Nach Ergebnissen einer aktuellen Umfrage hat der Park in Rust bundesweit die Nase vorn. (Quelle: Tripadvisor)

Für alle, die in den Sommerferien nicht in den Urlaub fahren, ist ein Ausflug in den Freizeitpark eine willkommene Alternative. Welche zehn deutschen Parks besonders gut ankommen, zeigt das Ranking der Reise-Community von Tripadvisor.

Noch auf der Suche nach ultimativem Entertainment und Gänsehaut-Garantie? Die Reise-Community Tripadvisor kürt mit der "Travellers' Choice"-Bestenliste jedes Jahr die zehn beliebtesten deutschen Vergnügungs- und Wasserparks. Grundlage des Rankings sind Bewertungen und Meinungen von Urlaubern innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten. Das sind die Top Ten aus dem Jahr 2020: 

10. Fort Fun Abenteuerland, Bestwig, Nordrhein-Westfalen

Fort Fun Abenteuerland: Der Park liegt im Sauerland zwischen Wald und Bergen. (Quelle: imago images/Hans Blossey)Fort Fun Abenteuerland: Der Park liegt im Sauerland zwischen Wald und Bergen. (Quelle: Hans Blossey/imago images)

Das Fort Fun Abenteuerland liegt im Sauerland und existiert schon seit 49 Jahren. Neben Achterbahnen, Riesenrad und Indoor-Spielplatz gibt es hier auch eine Sommerrodelbahn, denn der Freizeitpark liegt inmitten der Berge. Das machen sich die Betreiber auch im Winter zunutze: Direkt neben dem Abenteuerland liegt das Skigebiet Fort Fun Winterwelt.

Öffnungszeiten: täglich von 9.30 bis 17 Uhr (täglich geöffnet von 3. Juli bis 22. August, danach bis 1. November durchgehend am Wochenende und vereinzelt unter der Woche)
Eintritt: Tageskarte für Besucher unter 150 cm Körpergröße 23,50 Euro, ab 150 cm Körpergröße 29,90 Euro

9. Karls Erlebnis-Dorf, Rövershagen, Mecklenburg-Vorpommern

Karls Erlebnis-Dorf: Der "Fliegende Kuhstall" ist eines der Highlights. Wenn sich die Fahrgäste angeschnallt haben, bewegt sich das Ungetüm und zuckelt mächtig herum. (Quelle: Tripadvisor)Karls Erlebnis-Dorf: Der "Fliegende Kuhstall" ist eines der Highlights. Wenn sich die Fahrgäste angeschnallt haben, bewegt sich das Ungetüm und zuckelt mächtig herum. (Quelle: Tripadvisor)

Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen liegt vor den Toren der Hansestadt Rostock. In dem ländlichen Freizeitpark dreht sich vieles um die Erdbeere. Der Grund: Dieser und vier andere Erlebnis-Dörfer gehören zur Karls Markt Offene Handelsgesellschaft (OHG). Sie betreibt deutschlandweit die bekannten erdbeerförmigen Verkaufsstände. Der Eintritt ins Karl Erlebnis-Dorf ist frei, die Tickets werden für einige der Attraktionen benötigt. Übernachtet werden kann im 2018 eröffneten, ersten Upcycling-Hotel Deutschlands, das nur aus wiederverwerteten und aufbereiteten Materialien (englisch: upcycling) besteht. 

Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 19 Uhr
Eintritt: frei, Tickets für Attraktionen ab 12 Euro

8. Heide Park, Soltau, Niedersachsen

Heide Park: Die Holzachterbahn Colossos wurde 2019 nach mehrjährigen Sanierungsarbeiten wiedereröffnet. (Quelle: imago images/Eventpress)Heide Park: Die Holzachterbahn Colossos wurde 2019 nach mehrjährigen Sanierungsarbeiten wiedereröffnet. (Quelle: Eventpress/imago images)

Im Heide Park in Niedersachsen erwarten die Besucher über 40 Fahrgeschäfte und Attraktionen, zum Beispiel die "Big Loop" Loopingbahn und die Wildwasserbahn "Mountain-Rafting". Besonders bekannt: die riesige Holzachterbahn "Colossos". Kleinere Kinder können sich zum Beispiel im Peppa Pig Land, welches ganz dem bekannten Schwein aus der Kinderserie gewidmet ist, austoben.

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis mindestens 18 Uhr, Fahrgeschäfte schließen eine Stunde vor Parkschluss
Eintritt: Tagestickets ab 36 Euro

7. Legoland Deutschland, Günzburg, Bayern

Legoland: Im Erlebnispark sind Städte und Landschaften im Maßstab 1:20 originalgetreu nachgebaut. Darunter ist auch Amsterdam im Miniaturformat. (Quelle: Tripadvisor)Legoland: Im Erlebnispark sind Städte und Landschaften im Maßstab 1:20 originalgetreu nachgebaut. Darunter ist auch Amsterdam im Miniaturformat. (Quelle: Tripadvisor)

Das Legoland Deutschland gibt es seit 2002. Der Freizeitpark im bayerischen Günzburg bietet für Familien mit Kindern zwischen zwei und zwölf Jahren jede Menge Abenteuer, Spaß und Action. So gibt es zum Beispiel verschiedene Themenbereiche, eine Miniaturwelt aus Legosteinen, mehrere Achterbahnen und Fahrgeschäfte – darunter der sogenannte Raupenritt und die Techno-Schleuder.

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis mindestens 18 Uhr (Saison vom 10. Juni bis 7. November 2021)
Eintritt: Tagesticket regulär für Kinder 44,50 Euro, für Erwachsene 49,50 Euro; für die Saison 2021 sind Tagestickets altersunabhängig für 42 Euro erhältlich

6. Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn, Baden-Württemberg

Erlebnispark Tripsdrill: Beim Waschzuber-Rafting treiben Sie in riesigen Waschzubern stromabwärts, durch Stromschnellen, vorbei an Wasserfällen und Strudeln. (Quelle: Tripadvisor)Erlebnispark Tripsdrill: Beim Waschzuber-Rafting treiben Sie in riesigen Waschzubern stromabwärts, durch Stromschnellen, vorbei an Wasserfällen und Strudeln. (Quelle: Tripadvisor)

Der Freizeitpark liegt vor den Toren Stuttgarts nahe Heilbronn. Über 100 Attraktionen bietet Tripsdrill, darunter mehrere Achterbahnen. Zudem sorgen verschiedene Wasser-Attraktionen für Abkühlung und spritziges Vergnügen. Tierische Erlebnisse erwarten den Besucher im Wildparadies, einem 47 Hektar großen naturnahen Wildpark. Bei Flugvorführungen mit Greifvögeln und Fütterungsrunden mit Wolf, Luchs, Bär und Co. erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Wildtiere.

Öffnungszeiten: täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr (Saison vom 11. Juni bis 7. November 2021)
Eintritt: Tagesticket für Kinder von vier bis elf Jahren 31 Euro, Erwachsene und Kinder über zwölf Jahre 37 Euro

5. Steinwasenpark, Oberried, Baden-Württemberg

Steinwasenpark: Er bietet Wildtiergehege und Landschaftspark in einem. Das macht ihn zum perfekten Ausflugsziel für Familien mit Kindern. (Quelle: Tripadvisor)Steinwasenpark: Er bietet Wildtiergehege und Landschaftspark in einem. Das macht ihn zum perfekten Ausflugsziel für Familien mit Kindern. (Quelle: Tripadvisor)

Der Vergnügungspark liegt etwa 20 Kilometer südöstlich von Freiburg/Breisgau im Hochschwarzwald. Zu den Attraktionen zählen eine Sommerrodelbahn, eine Seilbrücke und die Achterbahn "Gletscherblitz" – die durch eine künstliche Eiswelt fährt. Es geht aber auch ganz natürlich: Wer will, kann echte Wildtiere beobachten, zum Beispiel Waschbären, Murmeltiere oder Luchse. Danach geht es zum Picknicken zu einem der zahlreichen schönen Plätze im Steinwasenpark.

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr
Eintritt: Tagesticket für Kinder zwischen vier und elf Jahren 17 Euro, Kinder über zwölf Jahre und Erwachsene 20 Euro

4. Phantasialand, Brühl, Nordrhein-Westfalen

Phantasialand: Der "Wellenflug" im Themenbereich Berlin ist eine ganz besondere Attraktion für Groß und Klein. (Quelle: Tripadvisor)Phantasialand: Der "Wellenflug" im Themenbereich Berlin ist eine ganz besondere Attraktion für Groß und Klein. (Quelle: Tripadvisor)

Das Phantasialand in Brühl nahe Köln lädt den Besucher ein in sechs Themenwelten sowie in verschiedene Shows. Ein Highlight der zahlreichen Attraktionen ist die "Black Mamba", eine der teuersten Achterbahnen in Deutschland. Adrenalin pur können Sie auch mit der High-Speed-Achterbahn "Taron" erleben – ein Multi-Launch-Coaster auf einer extrem verschlungenen Strecke.

Öffnungszeiten: unter der Woche täglich von 9 bis 18 Uhr, an den Wochenenden und in den NRW-Sommerferien von 9 bis 19 Uhr (durchgehend bis 23. Januar 2022)
Eintritt: Tagesticket für Erwachsene ab 54,50 Euro, Kinder von vier bis elf Jahren ab 44,50 Euro, Vorteilspreise möglich

3. Hansapark, Sierksdorf, Schleswig-Holstein

Hansapark: Der Erlebnispark direkt am Ostseestrand bietet mehr als 125 Attraktionen auf insgesamt 46 Hektar. (Quelle: Tripadvisor)Hansapark: Der Erlebnispark direkt am Ostseestrand bietet mehr als 125 Attraktionen auf insgesamt 46 Hektar. (Quelle: Tripadvisor)

Der Hansapark gilt als Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer und befindet sich im Ostseebad Sierksdorf bei Lübeck. Der Freizeitpark lockt mit über 125 Attraktionen und verschiedenen Live-Shows in zwölf Themenbereichen. Ein Besuch lohnt sich für alle Urlauber, die gerade in den nahegelegenen Ostseebädern Neustadt und Scharbeutz ihre Ferien verbringen. Aber auch für Tagesausflügler, die mal raus aus dem Alltagstrott wollen, ist der Hansapark optimal.

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr (Saisonstart am 18.06.2021, täglich geöffnet bis Ende August, Öffnungszeiten für den Herbst noch nicht bekannt)
Eintritt: Tagesticket für Kinder bis elf Jahre 33 Euro, Besucher über zwölf Jahre 42 Euro

2. Playmobil Fun Park, Zirndorf, Bayern

Playmobil FunPark: Das Piratenflaggschiff inmitten eines Sees lädt kleine und große Freibeuter zu spannenden Abenteuern ein. (Quelle: Tripadvisor)Playmobil FunPark: Das Piratenflaggschiff inmitten eines Sees lädt kleine und große Freibeuter zu spannenden Abenteuern ein. (Quelle: Tripadvisor)

90.000 Quadratmeter ist der Playmobil-Park in Franken groß und wirbt damit, ein "Do-it-Yourself-Freizeitpark" zu sein. Geboten wird viel Spektakuläres, darunter XXL-Playmobil-Spielwelten wie ein Dschungelgelände mit Bambuswald und Dinos sowie eine Ritterburg aus längst vergangenen Zeiten. Tipp: Vom 10 Meter hohen Wehrturm hat man alles im Blick. 

Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 19 Uhr (Hauptsaison vom 14.06.2021 bis 07.11.2021)
Eintritt: Tagesticket für Erwachsene und Kinder über drei Jahren 12,90 Euro

1. Europa-Park, Rust, Baden-Württemberg

Europapark: Im Themenbereich Portugal bewegen sich die Besucher auf den Spuren der großen Seefahrer und Entdecker. Achtung, es wird nass! (Quelle: Tripadvisor)Europapark: Im Themenbereich Portugal bewegen sich die Besucher auf den Spuren der großen Seefahrer und Entdecker. Achtung, es wird nass! (Quelle: Tripadvisor)

Im Ranking der beliebtesten Freizeitparks schafft es der Europa-Park immer wieder auf den ersten Platz. Kein Wunder bei über 100 Attraktionen und Shows sowie 18 Themenbereichen. Unter den 13 Achterbahnen ist mit der "Silver Star" auch die schnellste Achterbahn Deutschlands. Sie erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis 130 km/h. 

Öffnungszeiten: täglich von 9 bis mindestens 18 Uhr (Sommersaison vom 21.05.2021 bis 07.11.2021)
Eintritt: Tagesticket ab 55 Euro für Erwachsene, 47 Euro für Kinder

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: