Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Stauprognose KW 2: Hier drohen am Wochenende Staus

Stauprognose  

Viel Verkehr auf den Wintersportrouten

16.01.2019, 08:59 Uhr | dpa

Stauprognose KW 2: Hier drohen am Wochenende Staus. Stau: Auch in Österreich kann der Verkehr auf einigen Strecken ins Stocken geraten. (Quelle: dpa/Daniel Karmann)

Stau: Auch in Österreich kann der Verkehr auf einigen Strecken ins Stocken geraten. (Quelle: Daniel Karmann/dpa)

Die Straßen zu den klassischen Wintersportgebieten der Alpen oder den Mittelgebirgen füllen sich am kommenden Wochenende. Autofahrer müssen zusätzlich mit Verzögerungen wegen des Winterwetters rechnen, teilen der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC mit.

Während sich am kommenden Wochenende (18. bis 20. Januar) viele Wochenendausflügler und von Ferien unabhängige Wintersportfans auf den Weg machen, dürften sich Autofahrer abseits der Winterrouten über wenig Verkehr auf den Autobahnen freuen. Ausnahme: Pendlerstaus vor allem rund um die Ballungsgebiete sorgen ab Freitagmittag bis etwa 18.00 Uhr für Verzögerungen und Staus.

Hier staut es sich am Wochenende

Behinderungen und Störungen können dem ADAC und ACE zufolge vor allem auf folgenden Strecken auftauchen:

  • A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg
  • A 3 Köln - Frankfurt/Main - Würzburg - Nürnberg - Passau
  • A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt/Main - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Autobahnring München

Auch in Österreich und in der Schweiz dürften lange Verzögerungen abseits der Skirouten nur vereinzelt auftreten. Das höchste Verkehrsaufkommen erwarten die Clubs dort und auf den Transitrouten. Am meisten dürfte demnach Samstag und Sonntag jeweils vormittags und am späten Nachmittag los sein.



Staus in Österreich und der Schweiz

In Österreich können folgende Autobahnen betroffen sein:

  • A 1 (West-),
  • A 10 (Tauern-),
  • A 12 (Inntal-),
  • A 13 (Brenner-) und
  • A 14 (Rheintalautobahn)

In der Schweiz müssen Autofahrer insbesondere auf der

  • A 1 (St. Gallen - Zürich - Bern) und der
  • A 2 (Gotthardroute)

mit Behinderungen rechnen.

Bei der Rückreise von Österreich nach Deutschland können zudem Grenzkontrollen für Verzögerungen sorgen.

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019