t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeMobilitätAktuelles

ADFC-Ranking: Das sind Deutschlands beste Fahrradstädte


Großes Ranking
Das sind Deutschlands beste Radfahr-Städte

Aktualisiert am 29.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Per Rad durch Münster: Im neuen Fahrradklima-Test holt die Stadt einen ersten Platz.Vergrößern des BildesPer Rad durch Münster: Im neuen Fahrradklima-Test holt die Stadt einen ersten Platz. (Quelle: IMAGO/Wolfgang Maria Weber)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Münster gilt als Paradies für Radfahrer. Zu Recht? Wie gut schneidet die Stadt im Fahrradklima-Test des ADFC ab? Hier sind die wichtigsten Ergebnisse.

Die Radwege sind zu schmal und oft von Falschparkern blockiert. Auch die Wegführung für Radler an Baustellen könnte besser sein. Dafür wird das Radverkehrsnetz immer besser. Das ergibt ein Fahrradklima-Test des Radfahrer-Clubs ADFC. Mehr als 1.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland wurden dabei auf ihre Radtauglichkeit geprüft. Hier sind die Ergebnisse.

Was ist der ADFC-Fahrradklima-Test?

Die nicht repräsentative Umfrage zählt zu den größten Tests dieser Art den weltweit. Der Test wird alle zwei Jahre vom Fahrrad-Club ADFC in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur durchgeführt. Er misst die Zufriedenheit der Radfahrer in deutschen Städten und Gemeinden und sieht sich damit als bundesweites Stimmungsbarometer.

Das sind Deutschlands sechs beste Fahrradstädte

Jede Siegerstadt hat laut Allgemeinem Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) ihre Besonderheiten – aber sie alle haben auch Gemeinsamkeiten: In allen Städten ist das Radfahren vergleichsweise sicher und die Radfahrer fühlen sich als akzeptierte Verkehrsteilnehmer. Beides seien wichtige Voraussetzungen dafür, dass die Menschen gerne aufs Rad steigen. Darüber hinaus loben die Befragten in den Siegerstädten die Förderung des Radverkehrs durch Werbung. Durch die positive Präsenz und Darstellung des Radverkehrs in der Öffentlichkeit scheinen sich die Radler ebenfalls wohler zu fühlen.

Hinweis: Auch bei gleichem Punktestand schneiden laut ADFC einzelne Städte besser ab als andere. So haben beispielsweise gleich drei Städte über 500.000 Einwohner denselben Punktestand – und sind dennoch unterschiedlich platziert.

Bis 20.000 Einwohner

  • Platz 1: Wettringen (Note: 2,0)
  • Platz 2: Reken (Note: 2,4)
  • Platz 3: Rutesheim (Note: 2,5)

Über 20.000 Einwohner

  • Platz 1: Baunatal (Note: 2,5)
  • Platz 2: Meckenheim (Note: 2,6)
  • Platz 3: Coesfeld (Note: 3,0)

Über 50.000 Einwohner

  • Platz 1: Nordhorn (Note: 2,8)
  • Platz 2: Bocholt (Note: 3,1)
  • Platz 3: Tübingen (Note: 3,1)

Über 100.000 Einwohner

  • Platz 1: Erlangen (Note: 3,2)
  • Platz 2: Göttingen (Note: 3,5)
  • Platz 3: Darmstadt (Note: 3,6)

Über 200.000 Einwohner

  • Platz 1: Münster (Note: 3,0)
  • Platz 2: Karlsruhe (Note: 3,1)
  • Platz 3: Freiburg (Note: 3,1)

Über 500.000 Einwohner

  • Platz 1: Bremen (Note: 3,6)
  • Platz 2: Frankfurt am Main (Note: 3,6)
  • Platz 3: Hannover (Note: 3,6)

An der zehnten Ausgabe des ADFC-Fahrradklima-Tests beteiligten sich 245.000 Radfahrer. Das ist ein neuer Rekord, der eine Steigerung von 15.000 Teilnehmenden im Vergleich zu 2020 bedeutet. Insgesamt wurden 1.114 Städte und Gemeinden bewertet. Auch das ist ein neuer Rekord (2020: 1.024 Städte, 2018: 683 Städte, 2016: 539 Städte).

Verwendete Quellen
  • ADFC: Pressemitteilung
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website