Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Europäische Union >

EU-Verhandlungen mit Türkei: Christdemokraten & Liberale fordern Abbruch

...

EU-Verhandlungen mit der Türkei  

Christdemokraten und Liberale fordern sofortigen Abbruch

27.04.2017, 08:42 Uhr | dpa, rok

EU-Verhandlungen mit Türkei: Christdemokraten & Liberale fordern Abbruch. Christdemokraten und Liberale fordern einen sofortigen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. (Quelle: dpa)

Christdemokraten und Liberale fordern einen sofortigen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. (Quelle: dpa)

Das EU-Parlament ist gespalten über den künftigen Umgang mit der Türkei. Während Christdemokraten und Liberale am Mittwochabend im EU-Parlament erneut einen sofortigen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land forderten, warnten Sozialdemokraten sowie Linke und Grüne vor einem solchen Schritt.

Es gebe Millionen von Menschen in der Türkei, die die Europäischen Werte teilten und in der EU einen Anker für Reformen sähen, sagte die sozialdemokratische Türkei-Beauftragten Kati Piri. Auch wenn ein EU-Beitritt unter der derzeitigen Staatschef Recep Tayyip Erdogan nicht denkbar sei, müsse die Zusammenarbeit fortgesetzt werden.

Linke will Opposition nicht "im Regen stehenlassen"

Die deutsche Linken-Politikerin Martina Michels sagte: "Wer fast die halbe Türkei durch einen Abbruch der Beitrittsverhandlungen im Regen stehen lässt, handelt im besten Falle naiv oder verantwortungslos." Sie wies darauf hin, dass bei den geplanten Verhandlungen über die Erweiterung der Zollunion niemand von Abbruch rede, da gehe es aber auch um "um wirtschaftliche Interessen". Die deutsche Fraktionsvorsitzende der Grünen, Ska Keller, betonte, den vielen regierungskritischen Menschen in der Türkei müsse nun die Botschaft vermittelt werden, dass sie nicht alleine stehen.

"Ein wirkliches Ziel eines Beitritts besteht nicht mehr"

Der Vorsitzende der christdemokratischen EVP-Fraktion, Manfred Weber (CSU), und der liberale Fraktionschef Guy Verhofstadt hatten zuvor erneut einen sofortigen Abbruch der Beitrittsverhandlungen gefordert. "Erdogan schließt leider mit seinem Weg die Tür zur Partnerschaft mit der Europäischen Union", kommentierte Weber. "Aus Sicht der EVP-Fraktion ist eine Vollmitgliedschaft in der Europäischen Union nicht mehr realistisch."

Im "Focus" stellten Manfred Weber (CSU), Guy Verhofstadt (ALDE), Renate Sommer (CDU) und Alexander Graf Lambsdorff (FDP) in einem gemeinsamen Artikel klar: Die "Entwicklungen zeigen deutlich, dass grundlegende Bedingungen für einen EU-Beitritt nicht mehr gegeben sind. Eine EU-Vollmitgliedschaft ist angesichts des derzeitigen Zustands der Türkei nicht mehr realistisch. Längst sind die Beitrittsgespräche nur noch zu einer Prestige-Angelegenheit und zum politischen Druckmittel verkommen. Ein wirkliches Ziel eines Beitritts besteht nicht mehr."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: Digitales Fernsehen
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018