Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Italien: Giuseppe Conte will Schulden durch Wachstum abbauen

Neuer Regierungschef in Italien  

Conte will Schulden durch Wachstum abbauen

05.06.2018, 15:56 Uhr | AFP

Italien: Giuseppe Conte will Schulden durch Wachstum abbauen. Giuseppe Conte: Der Jurist wurde vergangene Woche zum neuen Regierungschef Italiens ernannt. (Quelle: Eric Vandeville/ABACAPRESS.COM)

Giuseppe Conte: Der Jurist wurde vergangene Woche zum neuen Regierungschef Italiens ernannt. (Quelle: Eric Vandeville/ABACAPRESS.COM)

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte will den Schuldenberg seines Landes beseitigen. Seine Methode: Wachstum fördern. 

Italiens neuer Regierungschef Giuseppe Conte hat die Bereitschaft seines Landes zum Schuldenabbau bekräftigt. Allerdings sollten die Staatsschulden "durch Wachstum und nicht mit der Hilfe von Sparmaßnahmen" reduziert werden, sagte Conte in seiner ersten Rede vor dem italienischen Senat in Rom am Dienstag. Conte sprach sich zudem dafür aus, die Sanktionen gegen Russland zu überprüfen. "Wir werden die Initiatoren für eine Überprüfung des Sanktionssystems sein", erklärte der 53-Jährige.

Der Jurist Conte war nach wochenlanger politischer Unsicherheit am Freitag als Italiens neuer Regierungschef vereidigt worden. Der weitgehend unbekannte Politikneuling wurde von der Koalition aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und rechtsextremer Lega nominiert.

In ihrem gemeinsamen Regierungsprogramm kündigten beide Parteien unter anderem Steuersenkungen sowie ein Absenken des Rentenalters an. Allerdings sitzt Italien, die dritte Volkswirtschaft der Eurozone, auf einem riesigen Schuldenberg, so dass die Pläne der neuen Regierung erhebliche Unruhe bei den EU-Partnern auslösten.

Ministerpräsident Conte stellt dem italienischen Parlament am Dienstag die Vertrauensfrage. Am Wochenende trifft er mit den übrigen G7-Staats- und Regierungschefs in Kanada zusammen.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Elegant und stilsicher - entdecken Sie die Eventlooks
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018