Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Tunesien: Präsident Beji Caid Essebsi ist mit 92 Jahren gestorben

Nach Einlieferung in Klinik  

Tunesiens Präsident Essebsi mit 92 Jahren gestorben

25.07.2019, 12:41 Uhr | dpa, nhr

Tunesien: Präsident Beji Caid Essebsi ist mit 92 Jahren gestorben. Essebsi im Februar 2019: Mit 92 Jahren ist der tunesische Präsident gestorben – bereits vor einigen Wochen wurde über seinen Tod gemutmaßt.  (Quelle: Reuters)

Essebsi im Februar 2019: Mit 92 Jahren ist der tunesische Präsident gestorben – bereits vor einigen Wochen wurde über seinen Tod gemutmaßt. (Quelle: Reuters)

Er war seit 2014 im Amt – nun ist Tunesiens Präsident Beji Caid Essebsi im Alter von 92 Jahren gestorben. Bereits vor einigen Wochen gab es Berichte über seinen angeblichen Tod. 

Tunesiens Präsident Beji Caid Essebsi ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Das teilte das Präsidialamt am Donnerstag auf Facebook mit.

Am Mittwochabend war Präsident Essebsi auf Empfehlung seiner Ärzte ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur TAP zuvor. Laut einem Bericht des Radiosenders Mosaique befand er sich auf der Intensivstation. Erst vor drei Wochen wurde er aus einer Klinik entlassen. 

Der Staatschef war bereits Ende Juni vier Tage in einer Militärklinik behandelt worden. Regierungschef Youssef Chahed wies anschließend Gerüchte zurück, der Präsident sei dort bereits verstorben. Nach einer "notwendigen Behandlung", die nicht näher beschrieben wurde, sei sein Gesundheitszustand "normal" gewesen, hieß es damals.
 

 
Erst am Montag hatte das Präsidialamt das Video eines Treffens Essebsis mit seinem Verteidigungsminister veröffentlicht. Der Präsident wirkte darin schwach. Essebsi war seit 2014 Staatschef.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal