Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAusland

Nach Corona-Erkrankung: Boris Johnson fühlt sich "fit wie ein Metzgerhund"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextParis: Zug überfährt Katze trotz WarnungSymbolbild für einen TextDschungel: Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextAuto fährt MMA-Star beim Radfahren umSymbolbild für einen TextHandball-WM: Finalteilnehmer stehen festSymbolbild für einen TextSchauspieler gibt Orden der Queen zurückSymbolbild für einen TextModeratorin zurück beim "heute journal"Symbolbild für einen TextKultmoderator bei Motorradunfall verletztSymbolbild für einen TextZDF setzt gleich zwei beliebte Serien abSymbolbild für einen TextBundesligist holt zwei NeuzugängeSymbolbild für einen TextMann von Urinal eingequetscht – totSymbolbild für einen TextSchlagerstar mit Überraschungs-HochzeitSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Promi plötzlich nackt in TV-ShowSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Boris Johnson fühlt sich "fit wie ein Metzgerhund"

Von dpa
Aktualisiert am 04.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Boris Johnson: Der britische Premierminister hatte mit den Symptomen des Coronavirus zu kämpfen.
Boris Johnson: Der britische Premierminister hatte mit den Symptomen des Coronavirus zu kämpfen. (Quelle: i Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gerüchten zufolge soll der britische Premierminister noch immer unter

Der im Frühjahr schwer an Covid-19 erkrankte britische Premierminister Boris Johnson spürt nach eigenen Angaben keine Spätfolgen der Krankheit. "Ich bin fitter als mehrere Metzgerhunde", sagte Johnson am Sonntag in London in einem BBC-Interview. Die Formulierung "as fit as a butcher's dog" heißt wörtlich übersetzt "so fit wie ein Metzgerhund", kommt sinngemäß aber der deutschen Formulierung "fit wie ein Turnschuh" am nächsten.

Johnson: Noch nicht erholt ist "Unsinn"

Gerüchte, er wirke nach seiner Corona-Infektion noch immer nicht ganz erholt, bezeichnete der Premier als "Unsinn". Er hatte im Frühjahr zeitweise auf der Intensivstation behandelt werden müssen.

US-Präsident Donald Trump wird seit Freitag in einem Krankenhaus wegen einer Corona-Infektion behandelt. Johnson geht davon aus, dass es Trump den Umständen entsprechend gut geht. "Ich bin sicher, dass Präsident Trump wieder gesund wird. Er hat die bestmögliche Versorgung", sagt Johnson am Sonntag in einem BBC-Interview. Das Wichtigste sei, dem Rat der Ärzte zu folgen. "Er hat eine hervorragende medizinische Betreuung."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizeivideo von Angriff auf Nancy Pelosis Ehemann veröffentlicht
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert
Boris JohnsonCOVID-19CoronavirusDonald TrumpLondon

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website