Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikUkraine

Russische TV-Redakteurin: packt aus "Der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gab"


Im Video: "Der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gab"

Von Hannes Molnár

Aktualisiert am 18.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Nach Protest im Live-TV: Die russische Redakteurin hat in ihrem ersten Fernsehinterview über ihre Motive gesprochen. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"ARD-Mittagsmagazin" musste ausfallenSymbolbild für einen TextEdeka will Einkaufswagen revolutionierenSymbolbild für einen TextCorona-Medikament wirkt nicht mehrSymbolbild für einen TextMit 50: Claudia Pechstein holt Medaille Symbolbild für einen TextA45-Brücke: Jetzt soll es schnell gehenSymbolbild für einen TextClan soll 89 Millionen Euro zahlen müssenSymbolbild für ein VideoMysteriöses Phänomen am Himmel entdecktSymbolbild für einen TextVerzweifelte Familie vermisst vier WelpenSymbolbild für einen TextPaar hat Sex im Parkhaus – hoher SchadenSymbolbild für einen TextModehaus macht nach 161 Jahren dichtSymbolbild für einen TextSalma Hayek in freizügigem NetzkleidSymbolbild für einen Watson TeaserWeiterer BVB-Star hatte KrebsSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Diese sechs Sekunden gingen um die Welt: Jetzt

In ihrem ersten TV-Interview seit ihrem aufsehenerregenden Auftritt im russischen Fernsehen auf Kanal Eins verrät Marina Ovsyannikova, was sie zu ihrem Protest am vergangenen Montagabend bewogen hat. Eine Sache scheint klar: Sie bereut die sechs Sekunden nicht.

Warum sich die Russin zum Handeln gezwungen sah, wie sie mit den drohenden Konsequenzen umgeht und was sie sich von den Menschen in Russland wünscht, sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ist Putins Superpanzer reine Kreml-Propaganda?
Von Martin Küper
  • Arno Wölk
Von Nora Schiemann, Arno Wölk

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website