• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Russische Vielzweckwaffe: Diesen Trumpf hält Putin noch in der Hinterhand


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextErdoğan: "Wir holen uns, was uns gehört"Symbolbild für ein VideoMehrere Explosionen auf der Krim Symbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextRBB stellt weitere Managerin freiSymbolbild für ein VideoDer Hochsommer geht weiterSymbolbild für einen TextFlug-Chaos: Hunderttausende strandetenSymbolbild für einen TextBilder: Lance Armstrong hat geheiratetSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextFeuer auf Ferieninsel ausgebrochenSymbolbild für einen TextSpree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

"Putin nutzt sie, um zu bedrohen"

  • Nicolas Lindken
Von Nora Schiemann, Nicolas Lindken

Aktualisiert am 01.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Waffe aus russischer Produktion: Experte Ralph Thiele ordnet die nuklearfähige Iskander-Rakete ein. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Putin rüstet seinen Verbündeten auf. Russland liefert Belarus atomwaffenfähige Raketen und schürt damit die Sorge vor einem nuklearen Krieg. Die russische Vielzweckwaffe – im Video.

Mit atomwaffenfähigen Raketen schürt Moskau schon länger die Sorge vor einem Atomkrieg. Denn das russische Arsenal verfügt über Waffen, die auch mit Nuklearsprengköpfen eingesetzt werden können – eine Möglichkeit, die in den Entscheidungen der westlichen Ukraine-Unterstützer immer wieder eine Rolle spielt.

Zu Russlands atomwaffenfähigen Raketen gehört die Iskander-Rakete. Sie wird bereits im Ukraine-Krieg eingesetzt, und soll nach Angaben von Präsident Putin auch nach Belarus geliefert werden. Der Militärexperte Ralph Thiele erklärt t-online, welchen Trumpf der Kremlchef mit dieser Waffe noch haben könnte.

Wie die Iskander-Rakete funktioniert, was sie kann und welche Vorteile sie für Putin und aus militärischer Sicht birgt, sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kreml-Vertrauter droht mit nuklearem Erstschlag auf zwei Ziele
Von Liesa Wölm
MoskauRusslandUkraineWladimir Putin
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website