t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikAuslandInternationale Politik

Putin in Arabien: Pompöse Empfangszeremonie – So wurde er begrüßt


Mit Protz-Auto und Flugshow: Pompöser Putin-Empfang


07.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
Abu Dhabi: Hier wird Putin prächtig gefeiert. (Quelle: t-online)

Putins Besuch in den Golfstaaten wird vor Ort groß gefeiert. Videos zeigen die spektakuläre Empfangszeremonie.

Viele Verbündete hat der russische Präsident Wladimir Putin in der Weltgemeinschaft nicht mehr. Umso größer ist sein Interesse an globalen Allianzen mit nicht-westlichen Ländern.

Dafür begab sich der russische Präsident auf Auslandsreise und stattete Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Besuch ab. Neben Energiefragen sollen auch der Nahostkonflikt sowie der Ukraine-Krieg besprochen worden sein.

Im Mittleren Osten wurde der Kreml-Despot feierlich empfangen. Videoaufnahmen zeigen, welchen Aufwand der Golfstaat betrieben hat, um Putin imposant willkommen zu heißen.

Videotranskript lesenSymbolbild zum Ein- und Ausklappen

Videoaufnahmen zeigen die russischen Farben über dem Himmel von Abu Dhabi.
So spektakulär wird der russische Präsident von Scheich Mohammed Bin Zayed Al Nahyan in Empfang genommen.
Die Vereinigten Arabischen Emirate veranstalteten eine aufwendige Begrüßungszeremonie, bei der Jets über die Stadt flogen und Kondensstreifen in den Farben der russischen Flagge hinterließen.
Kamel- und Kavalleriesoldaten säumten den Weg von Putins Autokolonne vom Flughafen zum Präsidentenpalast.
Auch Fußsoldaten begrüßten den russischen Staatschef mit Trommelschlägen und Rufen, die von Artilleriesalven überlagert wurden.
Die Stadt wurde mit zahlreichen russischen Flaggen geschmückt.
Es ist eine seltene Auslandsreise Wladimir Putins.
Neben einem Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattete Putin auch Saudi-Arabien einen Besuch ab.
Nach russischen Angaben soll es bei den Gesprächen neben Energiefragen auch um die Kriege im Nahen Osten und in der Ukraine gehen.
Außerdem hat Putin ein starkes Interesse daran, die Beziehungen zu den Golfstaaten zu pflegen und globale Allianzen mit nicht-westlichen Ländern aufzubauen.
Am Donnerstag wird Putin dann seinen iranischen Amtskollegen Ebrahim Raisi in Moskau empfangen.
Die USA beobachten die anwachsenden verteidigungspolitischen Beziehungen zwischen dem Iran und Russland.
Im Weißen Haus hieß es, dies sei “besorgniserregend”, da der Iran auch weiterhin Drohnen für den Krieg in der Ukraine an Russland liefert.

In welchem Ausmaß Putin in Arabien gefeiert wurde, sehen Sie hier oder oben im Video.

Verwendete Quellen
  • Informationen und Videomaterial von der Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website