Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Bruder von Fidel: Raúl Castro tritt als kubanischer Staatschef ab

Bruder von Fidel  

Raúl Castro tritt als kubanischer Staatschef ab

21.12.2017, 20:24 Uhr

Bruder von Fidel: Raúl Castro tritt als kubanischer Staatschef ab. Raul Castro bei einer Rede Ende 2016: Im April will der 86-Jährige als kubanischer Staatschef abtreten. (Quelle: dpa/Abel Padrón Padilla )

Raul Castro bei einer Rede Ende 2016: Im April will der 86-Jährige als kubanischer Staatschef abtreten. (Quelle: Abel Padrón Padilla /dpa)

Seit 2008 steht Raúl Castro (86) an der Spitze Kubas. Im April will der jüngere Bruder des 2016 gestorbenen Revolutionsführers Fidel Castro abtreten.

Der kubanische Staatschef Raúl Castro wird im April kommenden Jahres sein Amt abgeben. Die kubanische Nationalversammlung beschloss am Donnerstag laut Berichten der Staatsmedien, am 19. April den Staatsrat zu wählen, der wiederum den Nachfolger für Castro bestimmen wird. Ursprünglich war dies für Februar geplant gewesen. Der Wahlkalender wurde aber nach dem Durchzug des verheerenden Hurrikans "Irma" im September abgeändert.

Castro hatte 2006 die Amtsgeschäfte von seinem inzwischen verstorbenen älteren Bruder Fidel Castro übernommen. 2008 wurde er dann formell zum Staatschef gewählt. Der 86-Jährige hat bereits seinen Verzicht auf ein weiteres Mandat verkündet, will aber an der Spitze der Kommunistischen Partei bleiben.

Quelle:
- Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal