Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAuslandInternationale Politik

Corona bezwingt die Mächtigen: Der Handschlag hat in der Politik ausgedient


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFußball-Ikone Pelé auf PalliativstationSymbolbild für einen TextKommt das E-Auto-Fahrverbot?Symbolbild für einen TextLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen Text"Tatort"-Star posiert in NetzstrumpfhoseSymbolbild für einen TextIsrael unter RaketenbeschussSymbolbild für einen TextAmt friert Konten ein: Berliner hungertSymbolbild für einen TextIran baut neues AtomkraftwerkSymbolbild für einen TextEx-Profi mit 115 Kilo Kokain erwischtSymbolbild für einen TextFrauen finden Drogen im Wert von MillionenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall am Flughafen HamburgSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Deutscher Schiri übelst beleidigtSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wer die Gefahr leugnet, schüttelt Hände

Von rtr, sle, nl, sagr

Aktualisiert am 02.05.2020Lesedauer: 1 Min.
Machtsymbol in der Krise: Warum Corona das Ende des Händedrucks in der Politik bedeutet
Machtsymbol in der Krise: Warum Corona das Ende des Händedrucks in der Politik bedeutet (Quelle: Reuters / t-online.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Händeschütteln werden Viren übertragen. Deshalb stirbt die Begrüßung in Corona-Zeiten aus. Doch der Handschlag hat eine mächtige Bedeutung, auf die Politiker nicht verzichten wollen.

Der Handschlag zweier Staatschefs ist bei Besuchen Pflichtprogramm. Vor allem Donald Trump wollte damit stets seine Macht demonstrieren. Doch damit ist er nicht allein. In die Weltgeschichte zog bereits so mancher historischer Handschlag ein. In der Coronavirus-Krise wurde das Händeschütteln nun zum Symbol für Populisten, um die Gefahr zu relativieren.

Aber auch Politiker, die die Bedrohung durch das Coronavirus ernst nahmen, mussten sich erst an die neuen Verhaltensregeln gewöhnen. Denn die machtvolle Bedeutung der Geste hat sich bei den meisten fest im Kopf verankert. Dabei wären Alternativen aus anderen Kulturen denkbar.

Wer auch in Corona-Zeiten unbedingt weiter Hände schütteln will, welche Ziele mit einem Händedruck verbunden sind und was der Gegenentwurf zum Händedruck auch in der Politik sein könnte, sehen Sie oben im Video oder, wenn Sie hier klicken.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Iran beginnt mit dem Bau eines neues Atomkraftwerk
Von Charlotta Sieve
Von Patrick Diekmann
Donald Trump

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website