Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Kim Jong-un l├Ąsst erneut Rakete abfeuern

Von dpa
Aktualisiert am 05.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Nordkoreas F├╝hrer Kim Jong Un bei einer Ansprache (Archivbild): Sein Milit├Ąr hat am Mittwoch ein Geschoss ins Meer abgefeuert.
Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un bei einer Ansprache (Archivbild): Sein Milit├Ąr hat am Mittwoch ein Geschoss ins Meer abgefeuert. (Quelle: KCNA/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenige Tage nach der Neujahrsansprache von Kim Jong-un hat Nordkorea offenbar eine Testrakete abgefeuert. Unklar ist, um welchen Typ es sich dabei handelte.

Die selbst erkl├Ąrte Atommacht Nordkorea hat nach Angaben zweier Nachbarl├Ąnder erneut eine Rakete zu Testzwecken abgefeuert. Bei dem Geschoss, das ins Meer st├╝rzte, habe es sich offensichtlich um eine ballistische Rakete gehandelt, teilte der Generalstab des s├╝dkoreanischen Milit├Ąrs am Mittwoch mit. Auch die japanische Regierung sprach von einer augenscheinlich ballistischen Rakete. UN-Resolutionen untersagen dem politisch weitgehend isolierten Nordkorea einen Test mit solchen Raketen, die je nach Bauart auch einen atomaren Sprengkopf tragen k├Ânnen.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Um welchen Raketentyp es sich genau handelte und wie weit sie flog, war zun├Ąchst unklar. Den Angaben des s├╝dkoreanischen Milit├Ąrs zufolge wurde die Rakete am Morgen (Ortszeit) von einer landgest├╝tzten Plattform abgeschossen und flog in Richtung des Japanischen Meers (koreanisch: Ostmeer). In enger Zusammenarbeit mit den USA werde die Lage mit Blick auf m├Âgliche weitere Raketentests durch Nordkorea genau beobachtet, hie├č es.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Der Bundeskanzler will nicht, dass die Ukraine gewinnt"
Roderich Kiesewetter (CDU) bei "Anne Will": Isoliert sich Deutschland im Ukraine-Konflikt von der EU?


Letzter Test im Oktober

Im vergangenen Jahr hatte Nordkorea eigenen Angaben zufolge unter anderem erfolgreich Marschflugk├Ârper mit gro├čer Reichweite getestet und von einem Zug aus Kurzstreckenraketen abgefeuert. Au├čerdem soll eine neu entwickelte Hyperschallrakete getestet worden sein. Raketen dieses Typs k├Ânnen wegen ihrer gro├čen Geschwindigkeit nur schwer abgefangen werden. Zuletzt hatte Nordkorea im Oktober eine ballistische Rakete getestet, die nach damaligen Berichten der staatlichen Medien eine Rakete "neuen Typs" war, die von einem untergetauchten U-Boot abgefeuert werden kann. Experten vermuteten, dass es sich um ein Modell mit geringer Reichweite handelte.

Nordkorea testet regelm├Ą├čig Raketen unterschiedlichen Typs. Die kommunistische F├╝hrung in Pj├Ângjang treibt dabei seit Jahren vor allem die Entwicklung von Raketen voran, die mit Atomsprengk├Âpfen ausger├╝stet werden k├Ânnen. Das Land ist deswegen harten internationalen Sanktionen unterworfen. Die Entwicklung umfasst auch Langstreckenraketen, die das Festland der USA erreichen k├Ânnten.

Weitere Artikel

Ma├čnahmen gegen Pandemie
Nordkorea sagt Corona mit skurrilem Video den Kampf an

Rede bei Parteitreffen
Kim Jong-un stimmt auf "Kampf um Leben und Tod" ein
Kim Jong Un: Nordkoreas Machthaber stimmte die Menschen in dem Land mit markigen Worten auf 2022 ein.

F├╝r elf Tage
Nordkorea verbietet der Bev├Âlkerung das Lachen
Nordkoreanische Soldaten besuchen den Mansu-Berg am 10. Jahrestag des Todes des zweiten F├╝hrers Kim Jong Il: Im Hintergrund sind Statuen von Nordkoreas Staatsgr├╝nder Kim Il Sung (l) und seinem Sohn Kim Jong Il zu sehen.


Nordkorea hat sich selbst zur Atommacht erkl├Ąrt. Angesichts der Verhandlungen mit den USA ├╝ber sein Nuklearwaffenprogramm ist der Status international aber eher unklar. Die Verhandlungen kommen seit fast drei Jahren nicht mehr voran.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christian Bartlau, Wien
Von Fabian Reinbold
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch
Kim Jong-unMilit├ĄrNordkoreaUSA
Politik international


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website