Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Kreta: Mindestens drei Migranten bei Bootsunglück ertrunken

Auf Überfahrt nach Italien  

Bootsunglück vor Kreta – mindestens drei Migranten ertrunken

15.09.2020, 10:38 Uhr | dpa-AFX

Kreta: Mindestens drei Migranten bei Bootsunglück ertrunken. Boot mit Gefüchteten: Immer wieder kentern unsichere Boots mit Migranten auf der Überfahrt über den Ozean. (Archivbild) (Quelle: imago images/Xinhua)

Boot mit Gefüchteten: Immer wieder kentern unsichere Boots mit Migranten auf der Überfahrt über den Ozean. (Archivbild) (Quelle: Xinhua/imago images)

Auf der Fahrt von der türkischen Küste Richtung Italien ist abermals ein Boot mit Geflüchteten gekentert. Starke Stürme gefährden immer wieder die meist von Schleusern organisierten Touren.

Bei einem Bootsunglück vor griechischen Insel Kreta sind mindestens drei Migranten ertrunken. Die Küstenwache habe 53 Menschen aus dem Wasser retten können, berichtete der staatliche griechische Rundfunk (ERT) am Dienstag.

Wie ein Offizier der Küstenwache der Deutschen Presse-Agentur sagte, sei das Boot der Migranten wegen der starken Winde rund zwölf Seemeilen (rund 22 Kilometer) vor Kreta gekentert. Die Rettungsmannschaften suchten auch mit Hubschraubern nach weiteren Menschen. Die genaue Zahl der Migranten an Bord des Bootes sei unbekannt.

Schleuser versuchen immer wieder, Migranten von der türkischen Ägäisküste auf einer gefährlichen Route, die in den meisten Fällen südlich von Kreta verläuft, nach Italien zu bringen. In der Region herrschten am Dienstag Winde der Stärke acht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal