Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Straßenkampf: US-Militär will Drohnenschwärme für Städtekrieg

Maschinen im Straßenkampf  

US-Militär will Drohnenschwärme für den Städtekrieg

25.10.2017, 10:25 Uhr | Patrick Diekmann, t-online.de

Straßenkampf: US-Militär will Drohnenschwärme für Städtekrieg. US-Soldaten hoffen künftig auf die Unterstützung von Drohnen im Straßenkampf. (Quelle: dpa)

US-Soldaten hoffen künftig auf die Unterstützung von Drohnen im Straßenkampf. (Quelle: dpa)

Straßenkämpfe sind für Infanteriesoldaten besonders unübersichtlich und gefährlich. Deswegen fordert das US-Militär den Einsatz von fliegenden und fahrenden Drohnen. Doch bei der Umsetzung gibt es Probleme.

Das US-Militär möchte in Stadtgebieten Drohnen zum Schutz der eigenen Soldaten einsetzen. Dies berichtet die Nachrichtenseite heise.de. Jedoch gibt es noch Probleme bei der technischen und taktischen Umsetzung und die Verantwortlichen in den USA sind auf der Suche nach neuen Ideen. Dafür schreiben die USA 750.000 Dollar für ein System mit mindestens 50 Drohnen aus. 

Die Anforderungen an die Technik sind komplex. Bei Kämpfen in Stadtgebieten müssen Soldaten mit schlechten Sichtverhältnissen, unzureichender Aufklärung und mit schlechtem Funkverkehr zurecht kommen. Diese Hindernisse könnten durch fahrende und fliegende Drohnen aufgefangen werden. 

Das US-Militär plant ganze Schwärme, die das Leben der Soldaten sichern sollen. Wie die technischen Anforderungen umgesetzt und wie die Soldaten hunderte Roboter gleichzeitig steuern sollen, ist allerdings noch unklar. Außerdem müssen auch noch taktische Konzepte ausarbeitet werden.

Die US-Militärforschungseinrichtung DARPA arbeitet seit 2016 im OFFSET-Programm (OFFensive Swarm-Enabled Tactics) taktische Konzepte aus, die in Computersimulationen mit 250 echten Drohnen getestet werden.

Neben großen Rüstungsunternehmen hat die DARPA auch kleinere Unternehmen und Universitäten integriert, um für kleinere Probleme Lösungen zu finden. Diese Entwicklungsvorgänge sollen jeweils nach einem halben Jahr abgeschlossen sein ("Swarm Sprint").

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe