Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Twitter sperrt Konto von Republikanerin Marjorie Taylor Greene

Anhängerin von QAnon  

Twitter sperrt Konto von US-Kongressabgeordneter

18.01.2021, 04:11 Uhr | AFP

Twitter sperrt Konto von Republikanerin Marjorie Taylor Greene. Die US-Kongressabgeordnete Marjorie Taylor Greene trägt eine Maske mit der Aufschrift "Censored" (Archivbild) . Der Kurznachrichtendienst Twitter hat ihr Konto jetzt vorübergehend gesperrt.  (Quelle: Reuters/Jonathan Ernst)

Die US-Kongressabgeordnete Marjorie Taylor Greene trägt eine Maske mit der Aufschrift "Censored" (Archivbild) . Der Kurznachrichtendienst Twitter hat ihr Konto jetzt vorübergehend gesperrt. (Quelle: Jonathan Ernst/Reuters)

Wegen mehrerer Verstöße hat der Kurznachrichtendienst Twitter vorübergehend das Konto einer US-Republikanerin gesperrt. Marjorie Taylor Greene gilt als Anhängerin der radikalen QAnon-Bewegung. 


Des Twitterkonto  der republikanischen Kongressabgeordneten wurde gesperrt, weil Greene mehrfach gegen die Unternehmensregeln verstoßen habe, teilte die Online-Plattform am Sonntag (Ortszeit) mit. Die Abgeordnete habe bei Twitter geschrieben, dass es bei den Senatswahlen in Georgia zu Wahlbetrug gekommen sei.

Die Twitter-Botschaften der Kongressabgeordneten Marjorie Taylor Greene wurde daraufhin mit einem Hinweis versehen, dass ihr Inhalt umstritten sei. Wenige Stunden später entschied sich das Online-Netzwerk, Greenes Account für zwölf Stunden zu sperren.

70.000 Konten von QAnon gelöscht

Nach dem Sturm auf das US-Kapitol durch randalierende Demonstranten hat Twitter sein Vorgehen gegen rechte Verschwörungsideologen verschärft. Am vergangenen Wochenende löschte die Plattform mehr als 70.000 Konten der QAnon-Bewegung. Der Twitter-Account von US-Präsident Donald Trump bleibt dauerhaft gesperrt, wie das Unternehmen zwei Tage nach den Ausschreitungen am Kapitol mitteilte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur: AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal