Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussischer Oberst überrascht mit KritikSymbolbild für einen TextKind in Brandenburger See ertrunkenSymbolbild für einen TextEx-Basketball-Kapitän Okulaja ist totSymbolbild für einen TextBauer ist ältester Mann der WeltSymbolbild für einen Watson Teaser"Maischberger": Jauch verweigerte UnterschriftSymbolbild für einen TextBericht: Flugzeugabsturz war kein UnfallSymbolbild für einen TextRussische Panzer fahren in MinenfalleSymbolbild für einen TextVolksmusikstar spricht über SchlaganfallSymbolbild für ein VideoSchlammlawine reißt Zug aus den Gleisen Symbolbild für einen TextPSG-Star boykottiert Regenbogen-TrikotSymbolbild für einen TextCover mit Kim Kardashian heftig kritisiert

US-Abgeordneter Wright nach Corona-Infektion gestorben

Von dpa
Aktualisiert am 09.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Ron Wright (Archivbild): Der republikanische Abgeordnete ist mit 67 Jahren gestorben.
Ron Wright (Archivbild): Der republikanische Abgeordnete ist mit 67 Jahren gestorben. (Quelle: Carolyn Kaster/ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der texanische US-Kongressabgeordnete Ron Wright ist nach einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das Virus war jedoch nicht die einzige Krankheit, gegen die der Republikaner kämpfen musste.

Ein Abgeordneter des US-Repräsentantenhauses, der Republikaner Ron Wright, ist nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das teilte die Vorsitzende der Parlamentskammer, Nancy Pelosi, am Montag mit. Der 67-jährige Abgeordnete aus dem Bundesstaat Texas hatte am 21. Januar erklärt, dass ein Corona-Test bei ihm positiv ausgefallen sei. Wright hinterlässt drei Kinder und neun Enkelkinder, wie Pelosi mitteilte.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wright war offenbar auch an Krebs erkrankt

US-Medien berichteten unter Berufung auf eine Stellungnahme von Wrights Büro, dass zuletzt sowohl der Abgeordnete als auch seine Frau Susan wegen der vom Coronavirus ausgelösten Krankheit Covid-19 im Krankenhaus behandelt worden seien. Wright war demnach seit Jahren auch wegen einer Krebserkrankung in ärztlicher Behandlung gewesen. Er war 2018 erstmals ins Repräsentantenhaus eingezogen.

Weitere Artikel

Was heute wichtig ist
Gefesselt von der Angst
Donald Trump unterwegs in Florida.

Nach Sturm des Kapitols
An Trump muss ein Exempel statuiert werden
Sturm auf das Kapitol in Washington: Kolumnistin Lamya Kaddor sieht für die Republikaner nur noch eine Möglichkeit, mit reinem Gewissen aus der jüngsten Geschichte herauszukommen.

Newsblog zu Covid-19
Söder will Impfungen für junge Menschen anbieten
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: "Wenn Impfstoff kommt und mehr kommt – und zwar sehr viel mehr kommt – dann muss man das breit aufstellen"


Zuvor war Ende Dezember der bei der US-Wahl am 3. November gewählte republikanische Abgeordnete Luke Letlow aus dem Bundesstaat Louisiana nach einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Die wirre Hetzschrift des Massenmörders von Buffalo
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
COVID-19CoronavirusRepublikaner
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website