Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Donald Trump könnte sich wegen Kapitol-Sturm strafbar gemacht haben

Zuständiger Staatsanwalt im Interview  

Trump könnte sich wegen Kapitol-Sturm strafbar gemacht haben

22.03.2021, 08:29 Uhr

Donald Trump könnte sich wegen Kapitol-Sturm strafbar gemacht haben. Michael Sherwin: Der US-Staatsanwalt hat sich zum Stand der Ermittlungen nach dem Kapitol-Sturm geäußert. (Quelle: Sarah Silbiger/ imago images)

Michael Sherwin: Der US-Staatsanwalt hat sich zum Stand der Ermittlungen nach dem Kapitol-Sturm geäußert. (Quelle: Sarah Silbiger/ imago images)

Die Ermittlungen gegen die Randalierer laufen auf Hochtouren. In einem Interview hat der führende Staatsanwalt bekräftigt, dass Donald Trumps Rolle beim Angriff auf das US-Parlament weiter untersucht wird.

Der federführende Staatsanwalt in den Ermittlungen zum Angriff auf das US-Kapitol hat in einem Interview geäußert, dass sich der ehemalige US-Präsident Donald Trump womöglich unmittelbar strafrechtlich schuldig gemacht hat. 

"Es ist eindeutig, dass Trump der Magnet war, der die Menschen am 6. Januar nach Washington, D.C. brachte. Jetzt ist die Frage, ist er strafrechtlich schuldig für all das, was während des Angriffs passiert ist?", sagte Michael Sherwin in einem Interview im Nachrichtenmagazin "60 Minutes". "Unsere Leute schauen sich das alles genau an", so der zuständige Staatsanwalt weiter.

Bei dem Sturm auf das Kapitol nach einer Trump-Kundgebung am 6. Januar waren fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter ein Polizist. Trump wird vorgeworfen, den Mob angestachelt zu haben.

Der geschäftsführende US-Justizminister Jeffrey Rosen hatte eine konsequente Strafverfolgung der Randalierer vom Kapitol versprochen. Bisher sind mehr als 400 Personen angeklagt worden – unter anderem vier führende Mitglieder der rechtsradikalen Gruppe "Proud Boys". Den vier Männern wird unter anderem Verschwörung, Behinderung von Sicherheitskräften und Zerstörung von Regierungseigentum vorgeworfen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal