Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikDeutschlandAußenpolitik

Video zeigt Gefangenenaustausch zwischen Russland und USA


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Mitarbeiter treten in StreikSymbolbild für einen TextDAZN-Kommentator (24) ist totSymbolbild für ein VideoJetzt kommt die WetterwendeSymbolbild für einen TextFeuer: Großeinsatz in Kölner HochhausSymbolbild für einen TextUkraine soll Streumunition erhaltenSymbolbild für einen TextTumulte bei Debatte um AsylunterkunftSymbolbild für einen Text14-jährige Ukrainerin vermisstSymbolbild für einen TextStar-Anwalt will Schuhbeck rettenSymbolbild für einen TextHandball: WM-Star bricht sich die HandSymbolbild für einen TextReal lässt Bundesliga-Transfer platzenSymbolbild für einen TextBrauerei muss nach 130 Jahren schließenSymbolbild für einen Watson TeaserFunkstille von Nackt-Model aufgeklärtSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Im Video: So kam US-Basketballstar Brittney Griner frei

Von reuters
Aktualisiert am 09.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Gefangenenaustausch: Die Basketballerin Griner kehrt nach Hause zurück, nachdem sie ungerechterweise in Russland festgehalten wurde. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach Monaten in russischer Gefangenschaft ist US-Basketballerin Brittney Griner wieder in Texas angekommen. Doch der Gefangenenaustausch sorgt auch für Kritik.

Am Donnerstag sind die in Russland zu neun Jahren Haft verurteilte Spitzensportlerin Brittney Griner und der in den USA inhaftierte Waffenhändler Wiktor But im Zuge eines Austauschs auf dem Flughafen von Abu Dhabi an Delegationen ihrer Heimatländer übergeben worden.

Fernsehbilder zeigen, wie die Spitzensportlerin Brittney Griner allein aus einer kleinen Maschine aussteigt und das Rollfeld entlanggeht.

Die Athletin Griner war Anfang Februar 2022 am Moskauer Flughafen Scheremetjewo festgenommen und später wegen illegalen Drogenbesitzes und versuchten Schmuggels zu der langen Haftstrafe verurteilt worden. Washington hatte Moskau von Anfang an ein politisch motiviertes Verfahren vorgeworfen.

Warum es an dem Austausch auch Kritik gibt und um wen es sich bei dem Waffenhändler Wiktor But im Detail handelt, erfahren Sie im Video hier oder oben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kreml wirft Westen "direkte Beteiligung" vor
Von Frederike Holewik
Von Patrick Diekmann
Abu DhabiRusslandTexasUSA

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website