Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextPutins "Bluthund" droht PolenSymbolbild f├╝r einen TextSchotte bekommt zwei neue H├ĄndeSymbolbild f├╝r einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild f├╝r einen TextLauterbach erw├Ągt neue MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild f├╝r einen TextLeichenfund in Essen: Ist es eine Vermisste?Symbolbild f├╝r einen TextYeliz Koc knutscht wieder im TVSymbolbild f├╝r einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild f├╝r einen TextWie Sie Akku-Killern auf die Schliche kommenSymbolbild f├╝r einen TextChristi Himmelfahrt: Bedeutung des FeiertagsSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFCB: N├╝bel-Berater mit klarer Ansage zur Zukunft

Ausschreitungen in Dortmund bei Nazi-Demo gegen Fl├╝chtlinge

Von dpa
Aktualisiert am 06.09.2015Lesedauer: 2 Min.
Rechtsextremisten demonstrieren in Dortmund gegen Fl├╝chtlinge. Linke Protestler stellen sich ihnen in den Weg.
Rechtsextremisten demonstrieren in Dortmund gegen Fl├╝chtlinge. Linke Protestler stellen sich ihnen in den Weg. (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Dortmund wollten Neonazis am Hauptbahnhof die Ankunft von Fl├╝chtlingen verhindern. Als linke Gegner sich ihnen in den Weg stellten, eskalierte die Situation. Nach einem versuchten Brandanschlag in der Stadt auf ein zuk├╝nftiges Asylbewerberheim ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.

Die ehemalige Schule soll in Zukunft als Fl├╝chtlingsunterkunft genutzt werden, ist aber laut Angaben der Polizei von Sonntag noch nicht umgebaut.


Fl├╝chtlinge in M├╝nchen angekommen

Ankunft von Fl├╝chtlingen aus Ungarn in M├╝nchen.
Ankunft von Fl├╝chtlingen aus Ungarn in M├╝nchen.
+6

Nach Mitteilung der Ermittler hatte ein Zeuge in der Nacht auf Sonntag ein Scheibenklirren geh├Ârt und die Polizei verst├Ąndigt. Die Feuerwehr stellte nur eine Rauchentwicklung fest, kein gr├Â├čeres offenes Feuer. Nach ersten Ermittlungen gehen Polizei und Staatsanwaltschaft jedoch von einer vors├Ątzlichen Tat aus. Eine Sonderkommission ermittelt.

Zahlreiche Dortmunder hei├čen Fl├╝chtlinge willkommen

Der Innenminister von Nordrhein-Westfalen, Ralf J├Ąger (SPD), zeigte sich angesichts des Empfangs, den die Menschen den Fl├╝chtlingen bereiteten, angetan. Gegen├╝ber den "Ruhr Nachrichten" sagt er, man k├Ânne "stolz sein auf die Dortmunder" und ihre Hilfsbereitschaft.

Randale bei Ankunft der Fl├╝chtlinge

Bei der Ankunft der Fl├╝chtlinge am Dortmunder Hauptbahnhof war es zu Ausschreitungen gekommen. Flaschen und B├Âller flogen auch gegen Polizisten. Drei Beamte, ein Versammlungsteilnehmer sowie eine unbeteiligte Person wurden verletzt. Vier Personen wurden vor├╝bergehend festgenommen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wie Petechien aussehen und wo sie sich zeigen
Blauer Fleck und Petechien am Arm


Nach einem Demonstrationsaufruf der Partei "Die Rechte" waren etwa 30 Rechtsextremisten angereist, wie die Polizei mitteilte. Die Versammlung sei aber nur in der N├Ąhe des Bahnhofs zugelassen worden, nicht in Sicht- und Rufweite ankommender Fl├╝chtlinge. Bereits vor Beginn der etwa einst├╝ndigen Versammlung gab es Auseinandersetzungen.

Nazis mussten durch den Bahnhof

Diese flammten danach erneut auf, als mehrere Hundert zum Teil gewaltbereite Linksextremisten den Abzug der Rechtsextremisten durch eine Blockade der Bahnhofshalle und eines Zugangs zum Bahnhof behinderten. Von einer Treppe aus wurden laut Polizei Beamte mit Gegenst├Ąnden angegriffen.

Weitere Artikel


Die Polizei rechtfertigte ihre Taktik, die Rechtsextremisten durch den Bahnhof zur S-Bahn zu geleiten damit, dass zu der sp├Ąten Uhrzeit keine alternativen Verkehrsmittel mehr gefahren seien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
FeuerwehrFl├╝chtlingePolizei
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website