Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Ex-BKA-Chef Horst Herold ist tot: Er revolutionierte die Polizeiarbeit

Im Alter von 95 Jahren  

Ehemaliger BKA-Chef Horst Herold ist tot

14.12.2018, 19:17 Uhr | AFP

Ex-BKA-Chef Horst Herold ist tot: Er revolutionierte die Polizeiarbeit. Horst Herold: Von 1971 bis 1981 war Herold der Präsident des Bundeskriminalamts. (Archivbild) (Quelle: imago/Sven Simon)

Horst Herold: Von 1971 bis 1981 war Herold der Präsident des Bundeskriminalamts. (Archivbild) (Quelle: Sven Simon/imago)

Er kämpfte gegen die RAF und revolutionierte die Arbeit der Polizei: Nun ist der frühere Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, gestorben.

Der langjährige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist tot. Er starb im Alter von 95 Jahren, teilte das Bundeskriminalamt mit. Herold war von 1971 bis 1981 BKA-Präsident. "Horst Herold war ein außergewöhnlicher Mensch, ein Visionär, dessen Ideen das Bundeskriminalamt heute noch tragen", sagte der heutige BKA-Präsident Holger Münch.

Seine Amtszeit war vor allem vom Kampf gegen die Rote Armee Fraktion (RAF) geprägt. Herold musste die Konsequenzen dieses Einsatzes tragen: Wegen der Gefährdung seiner Person lebte Herold von 1977

Herolds Einsatz erneuerte die Polizeiarbeit

Herold gilt als Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit, die später in die bis heute umstrittene Rasterfahndung mündete. Schon früh forderte er die Digitalisierung der Polizei und baute das Bundeskriminalamt in den Siebziger Jahren vor allem in technischer Hinsicht grundlegend um.


Als einer seiner größten Verdienste gilt die Einführung des sogenannten Inpol-Systems, für das sich Herold einsetzte. Mit Hilfe dieses Informationssystems konnte die BKA-Zentrale schon 1972 in Sekundenschnelle Informationen an die Ermittler weiterleiten – für die damalige Zeit eine große Errungenschaft. Bis 2003 arbeitete die Polizei mit dem von Herold eingeführten System – erst dann wurde es durch eine erneuerte Version ersetzt, die auf Inpol aufbaute.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SALE bei CHRIST: Bis zu 50% Rabatt auf Top-Marken!
jetzt sparen auf christ.de
Anzeige
Generation Performance: der Dirt Devil Blade 2 Max
das ist OTTO
Anzeige
Kuschelweich und warm - jetzt Strick-Trends shoppen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019