Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Kondompflicht für Prostituierte wird wohl kommen

Sicherheit geht vor  

Kondompflicht für Prostituierte wird wohl kommen

24.08.2014, 11:40 Uhr | t-online.de , dpa

Kondompflicht für Prostituierte wird wohl kommen. Bald Pflicht für Prostituierte und Freier: das Kondom. (Quelle: imago images)

Bald Pflicht für Prostituierte und Freier: das Kondom. (Quelle: imago images)

Wer in Deutschland Sex für Geld haben möchte, wird dafür in Zukunft wohl in allen Fällen ein Kondom benutzen müssen. Wie der "Spiegel" berichtet, hat die CDU eine bundesweite Kondompflicht für käuflichen Sex gefordert. Bei den Verhandlungen zur Neuregulierung des Prostitutionsgewerbes mit Bundesfamilienministerin Manuela Schleswig (SPD) sollen die Christdemokraten auch auf ein Mindestalter von 21 Jahren und verpflichtende Gesundheitsuntersuchungen für Prostituierte bestanden haben.

Da die beiden letztgenannten Punkte laut "Spiegel" bei den Sozialdemokraten auf Ablehnung stoßen, gilt es als sicher, dass der Union der Wunsch nach einer Kondompflicht erfüllt wird.

Kondompflicht ist umstritten

Ob und wie die Einhaltung kontrollierte wird, ist jedoch noch unklar. In Bayern, wo bereits Kondompflicht herrscht, werden sogenannte Scheinfreier eingesetzt.

Dabei ist der Kondomzwang durchaus umstritten. In Baden-Württemberg lehnt Sozialministerin Karin Altpeter (SPD) die Pflicht ab, weil damit "einseitig nur Prostituierte kriminalisiert und verfolgt werden, die Freier aber ungeschoren davonkommen." Die Verstöße der Freier könnten in der Regel nicht kontrolliert werden.

Die Deutsche AIDS-Hilfe bezeichnete die Kondompflicht sogar als gefährlich. "Repression führt nicht zu mehr Schutz vor HIV und Gewalt, sondern verdrängt Sexarbeit in dunkle Ecken", sagte Vorstand Manuel Izdebski Anfang des Jahres im Zuge der geplanten Einführung im Saarland.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal