Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Kontrolle im Gefängnis: Zschäpe-Psychiater wollte Pralinen einschmuggeln

Kontrolle im Gefängnis  

Zschäpe-Psychiater wollte Pralinen einschmuggeln

18.05.2017, 17:59 Uhr | dpa, t-online.de

Kontrolle im Gefängnis: Zschäpe-Psychiater wollte Pralinen einschmuggeln. Zschäpe-Psychiater wollte Pralinen einschmuggeln (Quelle: dpa/Peter Kneffel)

Beate Zschäpe ist wegen Mittäterschaft an den Verbrechen des "Nationalsozialistischen Untergrunds" angeklagt. (Quelle: Peter Kneffel/dpa)

Keine Pralinen für Zschäpe: Der Psychiater Joachim Bauer ist damit gescheitert, der mutmaßlichen Rechtsterroristin Beate Zschäpe Süßes mit in die U-Haft zu bringen.

Die Einlasskontrolle der Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim stoppte Bauer bei einem Besuch mit einer Schachtel Pralinen, wie aus einer Aktennotiz einer Justizbediensteten hervorgeht.

Verbotene Pralinen weggeschlossen

Darin beschreibt die Mitarbeiterin, wie Bauer an der Sicherheitsschleuse "unter dem ausgehändigten Begleitschein und der dazugehörigen Kontrollkarte" noch etwas in den Händen hielt. Auf Nachfragen habe er eine Schachtel Pralinen gezeigt und bejaht, dass er diese Zschäpe mitbringen wolle. Nachdem die Bedienstete ihn darauf hinwies, dass das nicht erlaubt sei, habe der Psychiater die Pralinen weggeschlossen.

Im NSU-Prozess bekräftigte Bauer seinen Befund einer "abhängigen Persönlichkeitsstörung" bei Beate Zschäpe.  Auf Nachfragen des Oberlandesgerichts Münchens sagte der Psychiater, die mutmaßliche Rechtsterroristin leide nach seiner Einschätzung an einer dependenten Persönlichkeitsstörung.

Zschäpe hatte fast 14 Jahre mit Mundlos und Böhnhardt im Untergrund gelebt. Sie ist die einzige Überlebende des NSU-Trios. Die Bundesanwaltschaft hat sie als Mitglied des "Nationalsozialistischen Untergrunds" für alle Verbrechen der Gruppe angeklagt. Dazu gehören zehn Morde, von denen neun aus rassistischen Motiven verübt wurden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal