Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

München: Frau in eigener Wohnung angegriffen – rechtsextremer Hintergrund vermutet

Rechtsextremer Hintergrund?  

Angreifer überfallen Frau in ihrer Wohnung

05.12.2019, 13:34 Uhr | dpa

München: Frau in eigener Wohnung angegriffen – rechtsextremer Hintergrund vermutet . Ein Polizist im Einsatz (Symbolbild): Die Angreifer haben in der Wohnung des Opfers die Wände mit einer Botschaft beschmiert. (Quelle: imago images/Steffen Schellhorn)

Ein Polizist im Einsatz (Symbolbild): Die Angreifer haben in der Wohnung des Opfers die Wände mit einer Botschaft beschmiert. (Quelle: Steffen Schellhorn/imago images)

Unbekannte haben eine Münchnerin in ihrer eigenen Wohnung niedergeschlagen. Da sich die Frau gegen Rechtsextremismus engagiert, geht die Polizei von einer politischen Tat aus.

Nach einem Überfall auf eine Frau in ihrer eigenen Wohnung, in München, ermittelt der Staatsschutz wegen des Verdachts auf einen rechtsradikalen Hintergrund. Wie die Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte, hatte die 36-Jährige am Montagmorgen die Polizei alarmiert und angegeben, sie sei kurz zuvor in ihrer Wohnung von zwei unbekannten Männern angegriffen worden. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Die Angreifer hätten sie gegen den Kopf geschlagen und gewürgt. Außerdem hätten sie ihre Wand mit einer Schrift beschmiert. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft vermutet die Frau, wegen ihres Engagements gegen Rechtsextremismus Opfer der Attacke geworden zu sein.
 

 
Wegen des möglichen rechtsextremistischen Hintergrunds hat die Bayerische Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus (ZET) bei der Generalstaatsanwaltschaft München ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Staatsschutzabteilung des Münchner Polizeipräsidiums eingeschaltet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal