Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Durchsuchung in Seevetal: Polizei findet Hunderte Waffen bei rechten Aktivisten

Durchsuchung in Seevetal  

Polizei findet Hunderte Waffen bei rechtem Aktivisten

12.09.2020, 15:49 Uhr | dpa

Durchsuchung in Seevetal: Polizei findet Hunderte Waffen bei rechten Aktivisten. Ein Polizist mit Maschinenpistole: Genauere Angaben zu Mann wollte die Polizei mit Hinweis auf laufende Ermittlungen zunächst nicht geben. (Quelle: imago images/Christian Spicker)

Ein Polizist mit Maschinenpistole: Genauere Angaben zu Mann wollte die Polizei mit Hinweis auf laufende Ermittlungen zunächst nicht geben. (Quelle: Christian Spicker/imago images)

Ein riesiges Waffenarsenal haben Polizisten in Niedersachsen gefunden. Die Beamten vermuten eine rechte Gesinnung bei dem Waffennarren.

Bei einer Durchsuchung bei einem mutmaßlich rechten Aktivisten in der niedersächsischen Gemeinde Seevetal hat die Polizei rund 250 scharfe Schusswaffen und mehrere Tausend Schuss Munition sichergestellt. Entdeckt wurden am Freitagabend Lang-, Kurz- und Kriegswaffen, wie die Polizei mitteilte.

Die Maßnahmen seien wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Waffen- sowie das Kriegswaffenkontrollgesetz erfolgt. Bei dem Verdächtigen werde "aufrund der Gesamtumstände von einer rechten Gesinnung ausgegangen". Genauere Angaben wollte die Polizei mit Hinweis auf laufende Ermittlungen zunächst nicht geben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal