• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Bouffier ├╝ber L├╝bcke: "Vermissen seine klaren Worte"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen Text"Kegelbr├╝der": Richter f├╝hlt sich "verh├Âhnt"Symbolbild f├╝r einen TextBiden verliert wichtige MitarbeiterinSymbolbild f├╝r einen TextReisechaos: Scholz kritisiert Flugh├ĄfenSymbolbild f├╝r einen TextFrau bei Politikertreffen get├ÂtetSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star ├╝berfuhr Sohn mit Rasenm├ĄherSymbolbild f├╝r einen TextUkraine fahndet nach AbgeordnetemSymbolbild f├╝r einen TextZugt├╝r schlie├čt ÔÇô Mann f├Ąhrt auf Puffer mitSymbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextMord an US-Musiker: Urteil gefallenSymbolbild f├╝r einen TextSpears gr├╝├čt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild f├╝r einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Bouffier ├╝ber L├╝bcke: "Vermissen seine klaren Worte"

Von afp
Aktualisiert am 01.06.2021Lesedauer: 2 Min.
Hessens Ministerpr├Ąsident Volker Bouffier bei der Trauerfeier von Walter L├╝bcke im Jahr 2019 (Archivfoto): F├╝r seine "aufrichtige und unerschrockene Einstellung" habe L├╝bcke mit dem Leben bezahlen m├╝ssen.
Hessens Ministerpr├Ąsident Volker Bouffier bei der Trauerfeier von Walter L├╝bcke im Jahr 2019 (Archivfoto): F├╝r seine "aufrichtige und unerschrockene Einstellung" habe L├╝bcke mit dem Leben bezahlen m├╝ssen. (Quelle: Hartenfelser/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor zwei Jahren ist Walter L├╝bcke ermordet worden, am Dienstag erinnert die Spitzenpolitik in Hessen an den fr├╝heren Regierungspr├Ąsidenten. Ministerpr├Ąsident Bouffier macht die Tat immer noch fassungslos.

Hessens Ministerpr├Ąsident Volker Bouffier (CDU) hat anl├Ąsslich des zweiten Todestags an den aus rechtsextremistischen Motiven ermordeten Kasseler Regierungspr├Ąsidenten Walter L├╝bcke erinnert. "Sein klares Wort und seine Standhaftigkeit, f├╝r ├ťberzeugungen einzustehen, vermissen wir schmerzlich", erkl├Ąrte Bouffier am Dienstag in Wiesbaden. F├╝r seine "aufrichtige und unerschrockene Einstellung" habe L├╝bcke mit dem Leben bezahlen m├╝ssen.

L├╝bckes Ermordung mache "nach wie vor fassungslos". Er sei "ein bodenst├Ąndiger Macher" gewesen, "der sich mit Weitblick, klaren Standpunkten und ganzer Kraft f├╝r die Menschen in Nordhessen und aus voller ├ťberzeugung f├╝r Freiheit, Demokratie und soziale Gerechtigkeit eingesetzt hat", erkl├Ąrte Bouffier.

"Wir d├╝rfen extremistischen Gruppen nicht unsere Demokratie ├╝berlassen ÔÇô eine Demokratie, f├╝r die wir hart gek├Ąmpft haben", mahnte der Ministerpr├Ąsident. Landesjustizministerin Eva K├╝hne-H├Ârmann wird im Namen Bouffiers an L├╝bckes Grab im nordhessischen Wolfhagen-Istha einen Kranz niederlegen.

Tat zielte auf demokratischen Rechtsstaat

Auch die Bundespolitik erinnerte an das Wirken L├╝bckes. "Er stand immer zu seiner ├ťberzeugung: Menschen, die auf der Flucht oder in Not sind, sollen eine sichere Zuflucht finden", erkl├Ąrte Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD). Die Tat habe auch auf den demokratischen Rechtsstaat gezielt.

Der Opferbeauftragte der Bundesregierung, Edgar Franke, bezeichnete die Tat als Mahnung. "Rechtsextremisten bedrohen all jene, die Tag f├╝r Tag f├╝r unsere offene und vielf├Ąltige Gesellschaft einstehen", erkl├Ąrte er. Franke forderte, Kommunalpolitiker besser zu sch├╝tzen.

L├╝bcke war in der Nacht zum 2. Juni 2019 an seinem Wohnhaus in Wolfhagen-Istha aus n├Ąchster N├Ąhe erschossen worden. Im Januar 2021 verurteilte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main im Mordprozess den Rechtsextremisten Stephan E. zur H├Âchststrafe. Der Mitangeklagte Markus H. wurde vom Vorwurf der psychischen Beihilfe freigesprochen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Scholz kritisiert Airports ÔÇô Union fordert rasche L├Âsung
Von Mario Thieme
CDUVolker BouffierWalter L├╝bckeWiesbaden
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website